Ressort
Du befindest dich hier:

Kinderleichte Brownies mit Erdnussbutter

Diese Brownies bringen nicht nur die Extraportion Schokolade, sie schmecken auch noch lecker und gelingen garantiert. Ich mache sie so oft ich kann und finde sie jedes Mal aufs Neue absolut himmlisch!

von

Kinderleichte Brownies mit Erdnussbutter
© Photo by Chiociolla/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

150 g dunkle Kuvertüre
200 g Butter
6 Eier
150 g Erdnusskerne (ungesalzen)
350 g brauner Zucker
150 g Erdnussbutter (oder Erdnusscreme)
150 g Crème fraîche
200 g Mehl
4 EL Kakaopulver
Prise Salz

ZUBEREITUNG

Für die Zubereitung der Brownies die Kuvertüre hacken und mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Dann lässt man die Schokolade etwas abkühlen.
In der Zwischenzeit werden die Erdnusskerne fein gehackt und die Eier mit dem Zucker dickschaumig geschlagen - am einfachsten klappt das mit dem Mixer auf oberster Stufe oder mit der Küchenmaschine. Sobald die Masse eine schaumige, cremige Konsistenz hat und sich etwa verdoppelt hat, kann man sie mit der Erdnusscreme und der Schokolade gut vermischen. Nachdem die Schokoladen-Brownie-Masse erneut aufgeschlagen wurde, mischt man die Crème fraîche dazu. Zum Schluss werden Mehl und Kakaopulver mit der kleinen Prise Salz vorsichtig untergehoben, ehe die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech gestrichen wird.
Bei 180 Grad etwa 30 Minuten im Ofen backen, nach der Kuchennadelprobe herausnehmen und komplett auskühlen lassen.