Ressort
Du befindest dich hier:

Fabelwelt - Kinderliteratur aus aller Welt

Kinderbücher findet man kaum in fremden Sprachen - das Kinder- und Jugendbuchgeschäft Fabelwelt in Wien hat sich jedoch darauf spezialisiert.

von

Kinder beim Lesen
© Digital Vision

Im Kinder- und Jugendbuchgeschäft Fabelwelt betritt man gleich auf mehrere Arten andere Welten: Die Welt der Fantasie und der Geschichten sowie die Welt der Sprachen. Denn neben deutschsprachigen Büchern findet sich im gemütlichen Geschäft in der Wiener Schleifmühlgasse 6-8 noch zusätzlich gut sortierte Kinderliteratur aus allen Ecken der Welt, in der jeweiligen Landessprache.

Gerade Kinder lernen Sprachen mit großer Leichtigkeit und hier finden Eltern, deren Kinder zweisprachig aufwachsen, auch Märchen, Fabeln und spannenden Geschichten in den unterschiedlichsten Sprachen. Aber auch die interkulturelle Förderung ist den beiden Betreiberinnen, Lona Szep und Agnes Wenninger wichtig. Daher ist die Fabelwelt als Ort kreiert, wo sich Kinder treffen und Bücher vor Ort verschlingen können - und zwar auch in der jeweiligen Muttersprache um Sprache in jeder Ausformung mit Spaß und ganz nebenbei zu fördern: "Wir hoffen durch unser weltoffenes Sortiment in Kindern und Jugendlichen die Liebe zu Büchern und deren Inhalte wecken zu können“

Kinderbuchladen Fabelwelt

Unterstützt wird dieser schöne Gedanke mit bequemen Mobiliar, selbst gebackenen Kuchen, Saft, Tee, Kaffee und kleinen Leckerbissen, die allesamt zum länger Verweilen einladen. Und die Mütter und Väter finden sich vielleicht ebenfalls etwas bei den Workshops oder den im Geschäft angebotenen, handgemachten Accessoires und Kleinigkeiten von Wiener Jungdesignerinnen.

Eine Lesung, auf die man sich beispielsweise schon freuen kann, findet am Samstag, den 28. September 2013 um 11 Uhr statt: "Ratte Macchiato" von und mit Claudio E. Polzer ist eine Geschichte rund um den Wiener Naschmarkt und das Abenteuer des Rattenjungen Macchiato sowie dessen Freund, einem entflohenen Maki-Affen. Für Kinder ab 5 Jahren

Und wer alte Bücher abgeben oder sich vielleicht nicht allzuviele Bücher leisten kann, der oder die wird Freude am Büchertausch haben: Vor der Fabelwelt befinden sich zwei Schaukästen, in die man guterhaltene Kinderbücher hinein geben kann beziehungsweise aus denen diese auch entnommen werden können. Ohne Kontrolle oder Konsumgedanken - einzig um Geschichten weiterzugeben.

Kinderbuchladen Fabelwelt
Thema: Kinder

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .