Ressort
Du befindest dich hier:

Expertentipps: Kinderschuhkauf

Worauf Eltern oder Großeltern beim Kauf von Kinderschuhen unbedingt achten sollten, verrät Experte Dr. Karl Michael Riedl, Orthopäde aus Wien.

von

kind, schuhe
© shironosov/iStock/Thinkstock

Viel zu häufig stecken die Füße unserer Kinder in zu kleinen Schuhen, die Folge: schmerzhafte Fußfehlstellungen. Aber ab welchem Alter sollen Kids überhaupt Schuhe tragen? Worauf soll man beim Kinderschuhkauf achten? Und von welchen Schuhen sollte man die Finger lassen? Die Antworten hat unser Experte Dr. Karl Michael Riedl, Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (corpus.at).

1


Bis zu welchem Alter entwickelt sich der Kinderfuß? Der Kinderfuß entwickelt sich bis das Kind ausgewachsen ist, also bis zum ungefähr 16. Lebensjahr. In dieser Zeit sollte man als Elternteil besonders achtsam sein, was der Nachwuchs an den Füßen trägt.

2


Ab wann sollen Kids Schuhe tragen? Kinder müssten eigentlich außer zum Schutz vor äußeren Umwelteinflüssen wie Kälte oder Nässe gar keine Schuhe tragen. In Japan beispielsweise ist es Gang und Gebe ohne Schuhwerk das Haus zu verlassen, erzählt der Experte.

3


Worauf ist bei einem Kinderschuh besonders zu achten? Folgende Punkte sind wichtig: *maximale Flexibilität des Materials, *natürliche Materialien, *atmungsaktives Material.

4


Welche Schuhe sind nicht zu empfehlen? Zu steife Schuhe, bei den der Kinderfuß nicht richtig abrollen kann - Ausnahme: Berg- oder Skischuhe (die werden nur über einen kurzen Zeitraum getragen).

5


Wie oft soll ein Kinderfuß untersucht werden? Bis zum 6. oder 7. Lebensjahr rät Dr. Karl Michael Riedl alle zwei Jahre die Füße von einem Orthopäden anschauen zu lassen. Erstens um die Entwicklung des Kinderfußes im Blick zu haben und zweitens Schäden frühzeitig zu erkennen. Oft passiert das auch über den Schularzt, der das Kind dann an einen Fachmann überweist.

6


Kinderschuhe online kaufen? Der Experte empfiehlt Kinderschuhe beim Fachhändler zu kaufen, da die Füße der Kleinen aufgrund der weichen Knochenstruktur besonders formbar sind. Denn ein Fachverkaufer/eine Fachverkäuferin kann feststellen, ob der Schuh auch für den Fuß des Kindes passend ist. Tipp: Die neue Service-Website Kinderschuhatlas hilft Eltern und Großeltern Kinderschuhhändler mit Fachberatung rund um Kinderfüße in der Nähe zu finden.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .