Ressort
Du befindest dich hier:

Doch wieder King of Queens? Aber das "Wie" ist fragwürdig...

Wir wissen noch nicht, ob wir entsetzt sind oder uns freuen sollen: In der neuen TV-Serie von Kevin James wird seine Serien-Ehefrau nun quasi umgebracht, damit King of Queens-Kollegin Leah Remini nachfolgen kann.


Kevin Can Wait

Kevin James und Lea Remini

© CBS

Jahrelang haben uns Doug und Carrie im Fernsehen begleitet und Millionen haben das ungleiche Paar sowie die zugehörige Sitcom "King of Queens" geliebt. 10 Jahre nach der letzten Folge startete Hauptdarsteller Kevin James (52) eine neue Comedy-Serie mit dem Namen "Kevin Can Wait" und Leah Remini (47) bekam darin eine kleine Gastrolle, um den Fans eine Freude zu bereiten.

Und natürlich war die Chemie sofort wieder spürbar zwischen den beiden. Aber muss genau deswegen nun seine andere Serien-Ehefrau, dargestellt von Erinn Hayes (41), den Serientod sterben?

Kelly Kahl, Präsident des US-Senders CBS erklärte bei einer Veranstaltung, dass Erinn Hayes in der zweiten Staffel nicht mehr dabei sein und ihr Charakter Donna sterben würde. Laut "Entertainment Weekly" werden die neuen Folgen mit einem Zeitsprung beginnen, wonach Donna bereits verstorben wäre. Aber man wolle ihren Tod mit "Würde und Respekt" behandeln.

Stattdessen wird Leah Remini - nun in einer Hauptrolle - als Vanessa Cellucci zurückkehren. Und man fragt sich natürlich, ob sie dann den verwitweten Kevin und seine drei Serienkinder trösten wird.

Für eine Familienserie doch eine eher eiskalte Vorgehensweise...

Kevin Can Wait
Erinn Hayes und Kevin James
Thema: Kino & TV

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .