Ressort
Du befindest dich hier:

Cherry Cherry Lady - 7 leckere Kirschrezepte

von
Kommentare: 2

An alle Naschkatzen und jene, die es noch werden wollen: Passend zur Kirschenzeit habe ich diese 7 leckeren und total einfachen Kirschrezepte ausprobiert! Mein persönliches Fazit: Unbedingt ausprobieren, denn hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.


kirschen rezepte © Bild: Photo by istockphoto.com

Cherry-Pie

ZUTATEN

Für den Mürbteig
140 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Prise Salz
50 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
50 g kalte Butter
1 Ei
Für die Füllung
600 g Kirschen
30 g Zucker
1 TL Zimt
½ TL Kardamom
2 EL Kirschlikör (zur Not geht aus Kirschsaft)
1 EL Speisestärke
2 EL Wasser
1 mit etwas Milch verquirltes Eigelb

ZUBEREITUNG

Für den Mürbteig alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann wickelt man diesen in eine Frischhaltefolie und lässt ihn im Kühlschrank etwa 20 Minuten rasten.

Für die Füllung Kirschen waschen und entsteinen. Dann gibt man die Hälfte der Kirschen in einen Topf, fügt den Zucker hinzu und lässt die Masse für etwa 5 Minuten köcheln, so lange, bis sich Saft im Topf gebildet hat. Dann kommen die Gewürze und der Likör bzw. Kirschsaft dazu. Die Stärke wird in einer kleinen Tasse mit dem Wasser glattgerührt und zu den Kirschen gemischt. Die Masse wird nun einmal aufgekocht, ehe man sie von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen kann.

Zwei Drittel des Mürbteigs in eine vorbereitete Tarte-Form geben, und gleichmäßig verteilen. Dann den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Ofen 10 Minuten bei 180 Grad vorbacken.
Herausnehmen, die Kirschenfüllung darauf verteilen und mit dem restlichen Mürbteig belegen. Die Mürbteigverzierung mit Ei bestreichen und nochmals für etwa 25 Minuten in den Ofen geben. Sobald der Teig eine schöne Farbe angenommen hat, kann man den Cherry-Pie herausnehmen.

Kommentare

Melanie H.

Hallo :)
Ich würde dieses Rezept gerne einmal ausprobieren. Leider ist die Zubereitung nicht vollständig!
Liebe Grüße, Melanie

WOMAN

Liebe Melanie,
Danke für deine Nachricht. Das Rezept ist jetzt vollständig.
Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachbacken!
Dein WOMAN-Team