Ressort
Du befindest dich hier:

Irre: Klebeband für Bikinistreifen!

Der perfekte Bikinistreifen auf gebräunter Haut: Um das zu erreichen, wird jetzt in Brasilien ein brandgefährlicher Beauty-Trend propagiert.


Irre: Klebeband für Bikinistreifen!
© Reuters/Pilar Olivares

Dunkel gebräunte Haut, auf der sich die Bikinistreifen perfekt absetzen: In Porno-Filmen gehört das quasi zur Grundausstattung. Und auch in Brasilien, dem Land der Sonne und der Bikinis, gilt die perfekte Tan-Line als absolutes Beauty-Ideal.

Mit fatalen Konsequenzen! Auf der Terrasse des Sonnenstudios "Erika Bronze" liegen die Frauen wie Ölsardinen in der brennenden Hitze auf ihren Pritschen. Schon allein das ist nicht wahnsinnig gesund, richtig schlimm ist aber die Methode, mit der die hauchdünnen und perfekt abgesetzten Bikinisteifen erzielt werden:

Besitzerin Erika klebt die Bikinizone mit einem herkömmlichen Klebeband ab! "In den Favelas, den Armenvierteln, ist das bereits seit langem Brauch," so die Sonnenstudio-Besitzerin Erika. "Mit Deko-Klebeband kann man eine wirklich schöne Tan-Linie herstellen."

Doch der Beauty-Trend hat fatale Folgen für die Gesundheit. Um einen schnellen Effekt zu erzielen, verwenden die meisten Frauen nicht einmal Sonnencreme. Hautärzte warnen vor den Verbrennungen und Hautkrebs, da das schwarze Klebeband die Sonne regelrecht anzieht. Eine Warnung, die den meisten Sonnenanbeterinnen völlig egal ist: Kaum scheint die Sonne, aalen sie sich ungeschützt und beklebt in der Hitze.

Thema: Sonnenschutz