Ressort
Du befindest dich hier:

Kleidung, die Menschen tötet!

von

Würdest du Kleidung tragen, von der du weißt, dass sie dich umbringen könnte? In der Vergangenheit gab es Menschen, die ihr Leben riskierten, nur um trendy zu sein!


Die Fontange © Bild: Source: La Couturière Parisienne

Die Fontange

Im 17. und 18. Jahrhundert trugen die feinen Damen in Frankreich eine Fontange, welche ein Gestell aus Draht und Eigenhaar auf dem Kopf bezeichnet. Wirkt jetzt nicht wie die Sorte Dinge, die dich umbringen könnten, oder?

Wie tödlich war die Fontange?
Im 17. Jahrhundert gab es nicht wirklich einen neuen Trend, weswegen die Fontange immer größer und größer wurde und irgendwann ganze Ökosysteme auf dem Köpfen der Frauen zu finden waren. Nun ja, und man hatte sehr viele Kerzen in dieser Zeit. Fing die Fontange einer Dame also Feuer, so war es ein ungeheurlicher Brand, der sich auf ihrem Kopf entwickelte, denn alles drauf war entflammbar.
Was haben sich die Menschen dabei gedacht?
Eine Legende sagt, dass sich die Frisur der Herzogin von Ludwig XIV bei einem Jagdausflug gelöst haben soll, woraufhin sie das Haar kurzerhand mit einem Band oben auf dem Kopf befestigt haben soll. Der König war begeistert von der Frisur, dass er alle Damen des HOoes mit Fontangen schmücken lies.