Ressort
Du befindest dich hier:

Kleidung, die Menschen tötet!

von

Würdest du Kleidung tragen, von der du weißt, dass sie dich umbringen könnte? In der Vergangenheit gab es Menschen, die ihr Leben riskierten, nur um trendy zu sein!


Das Korsett © Bild: Corbis. All Rights Reserved.

Das Korsett

Das Korsett wurde erfunden, um die Problemzonen von Frauen einfach wegzuquetschen - mit dem kleinen Nebeneffekt, dass es jegliche Körperfunktionen zwischen Kopf und Beinen einfach vernichtete.
Zwischen 1840 und 1870 entwickelte sich die Sanduhrform, die heute noch als die klassische Korsettform und Schönheitsmerkmal gilt. Mädchen bekamen im 19. Jahrhundert ihre erste Schnürburst in der Regel im Alter von 12 bis 14 Jahren, gelegentlich wurden aber auch schon Kleinkinder in die Mieder gesteckt. Die Folge: Der Knochenbau der Brust verformt sich und die inneren Organe komprimieren und verlagern sich.

Wie tödlich war ein Korsett?
Falsch zu atmen war im 19. Jahrhundert wirklich fatal, denn man könnte sich leicht eine Rippe brechen (wirklich eine gewöhnliche "Verletzung" in dieser Zeit). Außerdem kam es häufig zu inneren Blutungen und zu einem Kreislaufkollapsen bei den Damen der Welt.
->