Ressort
Du befindest dich hier:

Klettern in Wien

Klettern liegt wieder voll im Trend und ist eine Sportart, die nicht nur Spaß macht, sondern auch zu jeder Jahreszeit drinnen oder draußen ausgeübt werden kann!

von

Klettern in Wien
© Thinkstock

Es gibt viele Arten des Kletterns und im Grunde ist nichts dabei und jeder kann es. Am Spielplatzgerüst, auf der Leiter im Garten oder beim Wandern. Doch so richtiges Klettern verlangt Geschick, Ausdauer und eine ordentliche Portion Kraft. Mittlerweile muss man auch nicht mehr in den Bergen wohnen, um diese Sportart ausüben zu können. Denn zahlreiche Kletterhallen und Outdoor-Anlagen ermöglichen es dir, hoch hinaus zu klettern.

Kletterhalle Wien.

In der Kletterhalle Wien gibt es sowohl einen Indoor- als auch einen Outdoor-Bereich. Durch eine Größe von 1.900 Quadratmetern ist sie Österreichs größte Kletterhalle. Außerdem gibt es für Anfänger und Fortgeschrittene unterschiedliche Kletterkurse. Man kann aber auch alleine klettern, wenn man das nötige Know-How bereits besitzt. Erwachsene zahlen 13 Euro für eine Tageskarte. Erzherzog-Karl Straße 108, 1220 Wien, Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 23 Uhr.

Edelweiss Center.

Das Edelweiss Center ist Wiens größte Boulderhalle und bietet über 1.000 Quadratmeter Kletterfläche. Das Bouldern ist das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden und künstlich angelegten Kletterwänden. Neben Kletterkursen für Kinder und Erwachsene werden hier auch Fitnesskurse angeboten. Erwachsene ab 25 zahlen hier 5,50 Euro pro Stunde, Kinder bis 18 Jahre zahlen 2,80 Euro und junge Erwachsene bis 25 Jahre zahlen 3,90 Euro. Walfischgasse 12, 1010 Wien, Öffnungszeiten: Mo - Fr von 9 bis 22 Uhr, Sa, So und Feiertage von 11 bis 21 Uhr.

ÖGV Kletterzentrum Wien.

Im ÖGV Kletterzentrum gibt es Kletterfläche zum Klettern (120 Quadratmeter) und Bouldern (300 Quadratmeter). Ohne Ermäßigung zahlen Erwachsene ab 25 Jahren 5,50 Euro pro Stunde, Kinder bis 18 Jahre 2,80 Euro pro Stunde und Jugendliche bis 25 bzw. Senioren 3,90 Euro pro Stunde. Außerdem ist es hier auch möglich, das nötige Equipment zum Klettern auszuborgen. Und zusätzlich werden Kurse für Erwachsene und Kinder angeboten. Lerchenfelder Straße 28, 1080 Wien, Öffnungszeiten (September bis Dezember): Mo - Fr von 10 bis 23 Uhr, Sa, So und Feiertage von 14 bis 20 Uhr.

Kletterzentrum Sektion Austria.

Das Kletterzentrum liegt im 1. Bezirk und ist durch diese zentrale Lage sehr gut zu erreichen. Es gibt 200 Quadratmeter Kletterfläche und einen 80 Quadratmeter großen Boulderraum. Außerdem werden hier ebenfalls Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene angeboten und die Kletterausrüstung kann komplett ausgeborgt werden. Kinder zahlen bis 18 Jahre 2,80 Euro, Jugendliche bis 25 3,90 Euro und Erwachsene ab 25 zahlen 5,50 Euro pro Stunde. Rotenturmstraße 14, 1010 Wien, Öffnungszeiten: Mo - Fr von 9 bis 18 Uhr.

Klettertraining Zentrum Wien.

Im Klettertraining Zentrum gibt es 950 Quadratmeter Kletter- und Boulderfläche auf insgesamt vier Etagen. Schnupperkurse, Kurse für Anfänger, Fortgeschrittene und als Therapie werden hier ebenfalls angeboten. Gymnastik- und Trainingsräume sind mit Sprossenwänden zum Üben ausgestattet. Bäckerstraße 16, 1010 Wien, Öffnungszeiten: Mo von 10:30 bis 22 Uhr, Di - Fr von 9 bis 22 Uhr, Sa, So und Feiertage von 13 bis 20 Uhr.

Themen: Fitness, Workout