Ressort
Du befindest dich hier:

Knabbereien selbstgemacht

von

Wir knabbern doch alle gerne. Ob abends vor dem TV oder nebenbei während der Arbeit: Cracker und Chips schmecken einfach lecker. Und man kann sie schnell und einfach selbst zubereiten.


Roggen-Cracker © Bild: Thinkstock

Roggen-Cracker

Zutaten

35 g weiche Butter, 250 g Roggenmehl, 1/2 Pkg. Trockengerm, 1/2 TL Salz, 1 EL gehackte Sonnenblumenkerne, 1 EL gehackte Kürbiskerne, 1 TL Sesam, 1 TL Kümmel

Zubereitung

Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech dünn mit 10 g Butter bestreichen.
Mehl, Germ, Salz und 25 g Butter in einer Schüssel mit dem Knethaken verrühren. Dann 175 ml kaltes Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig mit Frischhaltefolie einwickeln und etwa 45 Minuten rasten lassen.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, mit quadratischen Keksformen Cracker ausstechen und diese mit ausreichend Abstand auf das Blech setzen.
Die Cracker mit den gehackten Kernen, dem Sesam und dem Kümmel bestreuen und auf mittlerer Schiene im Ofen etwa 13 Minuten goldbraun backen.