Ressort
Du befindest dich hier:

Knabbereien selbstgemacht

von

Wir knabbern doch alle gerne. Ob abends vor dem TV oder nebenbei während der Arbeit: Cracker und Chips schmecken einfach lecker. Und man kann sie schnell und einfach selbst zubereiten.


Scharfe Chili-Grissini © Bild: Thinkstock

Scharfe Chili-Grissini

Zutaten

10 g frischer Germ, 200 ml warmes Wasser, 190 g griffiges Mehl, 1 rote Chili, 1 EL Mehl zum Bestreuen, 1 TL Salz, 1 TL Chiliflocken, 1 TL Rosmarin, 1 EL Olivenöl

Zubereitung

Germ in eine Schüssel geben und mit dem lauwarmen Wasser vermischen. Dann die Hälfte vom Mehl dazugeben und alles glattrühren. An einem warmen Ort etwa 45 Minuten rasten lassen.
Chili halbieren, von Kernen befreien und fein hacken. Ebenfalls die Rosmarinnadeln in kleine Würfel hacken.
Chili, Gewürze und Rosmarin mit Öl vermengen und das restliche Mehl dazugeben.
Wenn der Vorteig Risse bildte, die beiden Massen zusammenmischen und mit dem Knethaken auf höchster Stufe zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
In Frischhaltefolie verpacken und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
Dann das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen, 1 cm breite Streifen herunterschneiden und auf das Blech legen.
Die Teigrollen mit kaltem Wasser bestreichen und mit Chiliflocken bzw. etwas Rosmarin bestreuen.
Auf mittlerer Schiene 10 Minuten goldbraun backen.