Ressort
Du befindest dich hier:

Körpersprache: 5 Zeichen, dass er auf dich steht

Ist da mehr als Sympathie? Seine Körpersprache verrät dir, ob ein Mann wirklich auf dich steht. Die 5 wichtigsten Zeichen (weil Taten mehr zählen als Worte).

von

Körpersprache: 5 Zeichen, dass er auf dich steht
© Getty Images

Ihr kennt es, dieses sonderbare Zweifeln, das uns befällt, kaum lernen wir einen Typen kennen. Ist der nur freundlich? Oder wirklich an uns interessiert? Findet der, dass wir eine sympathische Kollegin sind, mit der man sich gerne unterhält – oder eine Frau, mit der mehr passieren könnte?

Er mag mich, er mag mich nicht...

Gott. Stunden haben wir schon darauf verschwendet, jeden Wortwechsel mit einem Mann zu analysieren, in Freundinnen-Runden darüber debattiert, ob auf ein "Bis bald!" nun eigentlich eine Date-Einladung fällig wäre und wer jetzt bitte schön den nächsten Schritt setzen muss...

Aber woran erkennt man wirklich, ob ein Mann auf einen steht? Nun: Mehr durch seine Taten als seine Worten. Das sagt zumindest die Körpersprache-Expertin Yana German: "Seine Körpersprache verrät, ob ein Mann eine Frau anziehend findet - oder einfach nur nett." Okay, wir wollen mehr wissen...

Körpersprache: Mag er dich nur – oder steht er auf dich?

1

ER HEBT SEINE AUGENBRAUEN. Die Augen sind der Spiegel der Seele. Das ist mehr als ein Küchenspruch. Eine romantische Verbindung zwischen zwei Menschen beginnt immer mit Augenkontakt. Yana German: "Hebt er auch noch die Augenbrauen, wenn er dich sieht oder im Gespräch mit dir ist, dann ist er besonders an dem interessiert, was du zu sagen hast. Falls es dir gelingt, seine Pupillen zu beobachten (jaja, nicht ganz einfach): Wenn sie leicht erweitert sind, dann steht er entweder unter Medikamenteneinfluss – oder er findet dich extrem gut. Wir hoffen: Letzteres.

2

ER HOLT LUFT. Überraschung, Überraschung! Ja, auch Männer wollen einen guten Eindruck machen und sind aufgeregt, wenn sie einer derart großartigen Frau wie dir gegenüberstehen. Achte mal auf seine Atemmuster. Wenn er im Gespräch mit dir immer wieder einen tiefen Atemzug nimmt, dann beruhigt das laut der Körpersprache-Expertin nicht nur seine Nerven, sondern er pumpt unterbewusst auch seine Brust auf. "Damit signalisiert der Mann nach evolutionären Verhaltensmustern, dass er er großer, starker Kerl mit einer Brust zum Anlehnen ist." Kann er haben, kann er haben!

3

ER KOPIERT DEINE BEWEGUNGEN. Aus dem NLP (Neurolinguistische Programmierung) haben wir bereits davon gehört: Um einen Gleichklang zu signalisieren, werden Körperbewegungen synchronisiert. Beim Date passiert das völlig unterbewusst. Wendet er sich dir mit seinem kompletten Körper zu, kreuzt die Beine wie du, lehnt sich vor, wenn du dich nach vorne lehnst, stützt den Kopf auf, wenn du es machst ... yes, meine Liebe, dann passt die Chemie.

4

ER NEIGT DEN KOPF. Wenn Menschen ein gesteigertes Interesse an etwas haben, dann legen sie laut Körpersprache-Expertin German den Kopf zur Seite. Eine Position, die einen besseren Winkel zu den Lippen erlaubt. German: "Wenn er deine Lippen betrachtet, dann denkt er über einen Kuss nach." Selbsterklärend, finden wir.

5

ER "MANSPREADET." In der U-Bahn entsetzlich, bei einem Date offenbar eine Flirt-Position: Der Mann sitzt mit breiten Beinen vor dir, maximal die Knöchel sind überkreuzt. "Das sind Körperhaltungen, die großes Wohlbefinden signalisieren. Er fühlt sich wohl in seiner Haut – und das zeigt er dir," so German. Nun gut.

Themen: Flirt, Liebe

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.