Ressort
Du befindest dich hier:

Kinderleichte Körperübungen!

Fitness muss nicht anstrengend und schwierig zu erlernen sein. Es gibt auch ganz einfache, zeitsparende Übungen, mit denen du dich spielerisch fit halten kannst!

von

Kinderleichte Körperübungen!
© Corbis. All Rights Reserved.

Mit diesen drei einfachen Körperübungen, schaffst du es dich fit zu halten. Spielerische Fitness bringt außerdem mehr Spaß und ist für den Körper auch eine geistige Entlastung!

Übung 1

Breitbeinig gehen: So wie wir alle gehen gelernt haben als Babies, machst du es auch bei dieser Übung. Stell dich breitbeinig mit den Füßen auf den Boden und wanke los. Schwenke dabei wie ein Betrunkener von links nach rechts. Versuche dabei mit jedem Schritt etwas breitbeiniger zu gehen.
Effekt: Unser Körper fühlt sich in dieser Position sicher, da er das Gleichgewicht in einer breitbeinigen Position gut halten kann. Negative Gefühle wie Ängste oder Stress können dich so nicht mehr vereinnahmen und du entspannst dich automatisch. Unterbewusst wird ein Urvertrauen, das in unserer Kindheit entstanden ist geweckt.

Übung 2

Auf einem Bein stehen: Stell dich auf einem weichen Boden, wie etwa Wiese, auf einem Bein hin und hebe dazu das andere. Versuche nun das gehobene Bein immer höher und schneller nach oben zu schwingen, ohne dabei das Gleichgewicht zu verlieren. Nach einer Minute wiederhole die Übung auf dem anderen Bein. Schnippe nun mit den Fingern, während du auf einem Bein stehst und das zweite in die Luft schwingst.
Effekt: Durch diese Übung wird deine Koordinationsfähigkeit trainiert. Durch die link-rechts Bewegungen und die Informationsverarbeitung zwischen Beinen und Händen wird motorisches Geschick und Konzentration gefördert.

Übung 3

Mit den Füßen stampfen: So wie es trotzige Kinder machen, stampf auch die mit den Füßen abwechselnd auf einer Stelle. So als würdest du auf der Erde etwas festtrampeln. Am besten wirkt die Übung, wenn man sie barfüssig in der Wiese macht.
Effekt: Das Stampfen auf der Wiese stimuliert die vielen Nerven auf unseren Fußsohlen. Über die Nervenbahnen zum Gehirn werden hier Reize weitergeleitet, die für Wachheit, Kraft und Aufmerksamkeit sorgen. Das Gefühlszentrum im Gehirn signalisiert: Ich bin kraftvoll, selbstbewusst und unerschrocken!

Themen: Fitness, Kinder