Ressort
Du befindest dich hier:

Kohlrabi gefüllt mit Spinat und Schafskäse

Ausgefallen und doch so einfach: Wird der herzhafte Kohlrabi, gefüllt mit Spinat und Schafskäse, dein neues Lieblingsrezept?


© Video: G+J Digital Products
Kohlrabi gefüllt mit Spinat und Schafskäse Zutaten für
4 Kohlrabi
500 g Spinat
200 g Schafskäse
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 Eier
125 ml Schlagobers
Salz
Pfeffer
Muskat
Kartoffeln (als Beilage nach Wunsch)

Zubereitung - Kohlrabi gefüllt mit Spinat und Schafskäse

  1. Kohlrabi schälen und quer aufschneiden, dann in leicht gesalzenem Wasser ungefähr 10 Minuten garen.

  2. Abkühlen lassen und dann mit einem Teelöffel eine möglichst große Mulde an der Schnittfläche herauskratzen. Kochwasser und das herausgeschabte Kohlrabifleisch beiseite stellen.

  3. Schalotte und Knoblauch schälen, fein hacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl glasig andünsten. Spinat waschen und die Stiele abscheiden; tropfnass zu der Schalotte und dem Knoblauch geben und 3 Minuten dünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Dann in einem Sieb abtropfen lassen.

  4. Spinat klein schneiden und danach mit Eiern und zerbröseltem Schafskäse mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Masse in die Kohlrabihälften verteilen und in eine feuerfeste Form setzen.

  5. Herausgekratztes Kohlrabifleisch mit etwas Kochwasser pürieren und mit Schlagobers, etwas Pfeffer sowie eventuell noch etwas Salz abschmecken. Soße in Gratinform gießen (soviel, dass die Kohlrabi gut 2 cm in der Soße stehen). Bei 180°C ca. 30 Minuten im Ofen garen.

  6. Dazu passen Ofenkartoffeln: Kleine Kartoffeln gut bürsten und der Länge nach halbieren, auf ein leicht geöltes Backblech legen, mit Salz (oder Kräutersalz) bestreuen und mit in den Ofen geben.