Ressort
Du befindest dich hier:

Ein schnelles Konzert zur Mittagspause? Die neuen Lunchkonzerte

Musik zum Mittagessen? Das klingt nach wirklicher Entspannung! Das Blüthner Zentrum Wien möchte mit den Lunchkonzerten allen eine musikalische Auszeit vom Arbeitsalltag gönnen.


Lunchkonzerte
© Blüthner Zentrum Wien

Frischen Schwung in die Mittagspause wollen ab jetzt die neuen Lunchkonzerte im Blüthner Zentrum Wien bringen: mit 45 Minuten langen Konzerten zur Mittagszeit, zu denen man einfach sein Mittagessen mitbringt. Oder man kauft sich vor Ort etwas von Pat’s Brainfood.

„Bei uns Im Blüthner Zentrum Wien lassen sich musikalische und kulinarische Genüsse verbinden. Denn bei Klassik, Jazz etc. kann man perfekt abschalten und ungezwungen in die Welt der Musik eintauchen. Dabei werden garantiert genug positive Energien für den restlichen Arbeitstag frei“, erklärt Marion Schunack, Marketingleiterin des Blüthner Zentrums Wien.

Musik zur Mittagspause im Wiener Blüthner Zentrum (Bräunerstraße 5, 1010 Wien - aufgrund begrenzter Platzanzahl ist eine Reservierung erbeten: 0699/ 18181856) gibt es am:

Mittwoch, 4. Oktober 2017 / 12.30 bis 13.15 Uhr
Piano meets Percussion / Werke von L. Bernstein (arr. Flip Philipp)

Mittwoch, 18. Oktober 2017 / 12.30 bis 13.15 Uhr
Werke von L. v. Beethoven, F. Chopin und C. Debussy / Ryoma Takagi, Klavier

Mittwoch, 8. November 2017 / 12.30 bis 13.15 Uhr
Werke von L. v. Beethoven und F. Liszt / Hanna Bachmann, Klavier

Mittwoch, 22. November 2017 / 12.30 bis 13.15 Uhr
Best of George Gershwin Songbook / Markus Gaudriot, Klavier / Karol Hodas, Kontrabass / Flip Philipp, Vibraphone

Thema: Musik

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .