Ressort
Du befindest dich hier:

Koreanische Hautpflege: Glass Skin

Wenn deine Haut vor natürlicher Feuchtigkeit nur so glänzt, dann gratulieren wir dir, denn du hast etwas, an dem viele koreanische Frauen arbeiten: Gläserne Haut, 'Glass Skin'.

von

Glass Skin Korea
© instagram.com/seojin_ban

Lange Zeit war es fast salonfähig, japanische und koreanische Beauty-, Fashion- und Lifestyle-Trends als ein bisschen verrückt, oder komisch zu bezeichnen. Das ist leider keine schöne Form, eine andere Kultur zu bewerten, denn es ist ja keine objektive Tatsache. Ja, für uns mögen manche japanische oder koreanische Looks vielleicht ungewöhnlich wirken, aber dass heißt noch lange nicht, dass sie verrückt sind.

Zum Glück haben wir mittlerweile ein besseres Verständnis für K-, und J-Beauty und schauen uns immer mehr Tricks und Tipps ab. Auch die Produkte der asiatischen Schönheitswelt boomen auf dem westlichen Markt. Allen voran geht es um die Kunst der Hautpflege, die in Asien schon seit jeher eine wichtige Rolle spielt. Laut dem 'Coreana Cosmetics Museum' in Seoul haben koreanische Frauen seit jeher Make Up getragen, um gesund auszusehen.

Dabei stand aber immer das Aussehen der Haut im Vordergrund. Aus Reis wurden Pasten zum Peelen hergestellt, oder er wurde zu einem feinen Puder gemahlen, das dem Gesicht einen weißen Hauch verlieh. Auch rote Mungbohnen, 'Jodu', wurden gemahlen und aufgrund der darin erhaltenen Saponine (schäumende Eigenschaft) als Gesichtsreinigungsmittel verwendet.

Erst in den 1950er Jahren kamen westliche Beauty-Produkte nach Korea, kein Wunder also, dass sie noch immer ihre ganz eigene Herangehensweise pflegen. Immer noch dominiert der Wunsch, jung und gesund auszusehen. Und, dass dafür nicht nur kosmetische Handgriffe ausreichen, sondern eine strenge Pflege-Routine verlangt ist, wissen die Koreanerinnen.

So ist auch das Phänomen 'Glass Skin', also gläserne Haut, der Gesichtspflege-Disziplin zu verdanken. Unter diesem Look versteht man strahlende, porenlose, alterslose Haut, die vor Feuchtigkeit von einem leichten Glanz überzogen ist, so dass sie fast gläsern wirkt. Dieser Effekt wird aber nicht durch den übermäßigen Gebrauch von flüssigen Highlightern erzeugt, sondern von einer strengen Beauty-Routine. In einem Artikel von Refinery29 erklären zwei koreanische Beauty-Profis, wie man 'Glass Skin' erreichen kann:

1

Reinigung: Koreanische Frauen setzen darauf, dass jedes (!) ihrer Hautpflege Produkte eine feuchtigkeitsspendende Eigenschaft hat. Deshalb ist auch bei der Reinigung ein nahrhaftes Öl gefragt.

Bobbi Brown - Instant Detox Mask - Instant Detox
2

Peeling: Man darf seine Haut nicht mit groben Körnern überstrapazieren, finden die Koreanerinnen und verweden deshalb sehr milde, feingemahlene Peelings für sensible Haut. Auch hier muss man auf die nötige Feuchtigkeitsspende achten!

FLORA MARE Peel-off Maske 2x 150ml
3

Serum: Ein leichtes Serum zieht schnell in die Haut ein und enthält eine konzentrierte Menge an guten Inhaltsstoffen, wie Hyaluron, Panthenol oder Antioxidantien.

hyapur Hyaluron Algen Serum Blue 15 ml
4

Maske: Eine feuchte Tuchmaske mit Avocado, Hyaluron oder Glycerin spendet - ihr habt es erraten - sehr viel Feuchtigkeit! Und nicht das Dekolletee vergessen.

suiskin Tuchmaske Feuchtigkeit - Moisture Mask 20 g
5

Creme: Zuletzt, wird der ganze Prozess mit einer sanften Creme abgeschlossen. Am besten sollte es eine sein, die die Haut für mehrere Stunden von äußeren Einflüssen beschützt und vorm Austrocknen bewahrt.

Eubos Sensitive Hyaluron Repair & Fill Creme , 50 ml