Ressort
Du befindest dich hier:

Krabbentatar mit Apfel & Guacamole

Originell, low-carb und superlecker: Dieses Tatar mit Krabben, Apfel-Selleriesalat und Guacamole solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

von

Krabbentatar mit Apfel & Guacamole
© Photo by rez-art/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

200 g Königskrabben
1 reife Avocado
1 Zitrone
1 Limette
1 Knoblauchzehe
1 Stange Staudensellerie
20 g Ingwer
2 EL Sojasauce
1 rote Chilischote
1 großer, roter Apfel
5 Stängel Koriander
100 g Kresse
1 kleiner TL Wasabi
100 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG

Tatar: Für das Tatar schneidet man die Chilischote der Länge nach auf, entfernt das Kerngehäuse und würfelt sie sehr fein in kleine Stücke. Das Krabbenfleisch wird in einer Schüssel mit der Gabel "zermantscht", ehe man es mit Sojasauce, etwa 50 ml Olivenöl und Wasabi-Paste würzt. Zum Schluss noch die Chili untermischen und abschmecken.

Guacamole: Für die Guacamole die Limette auspressen und die Avocado vom Stein befreien. Dann Avocado und Limette miteinander vermischen, den Koblauch schälen und auspressen und alles miteinander vermischen. Das etwa 30 ml Olivenöl wird zum Schluss dazugegeben und mit fein gehacktem Koriander, Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Apfel-Selleriesalat: Für den Salat wird zuerst die Zitrone ausgepresst. Dann wäscht und schält man den Stangensellerie und schneidet ihn in feine, breite Streifen. Der Ingwer wird ebenso geschält und ganz fein geschnitten oder aber gehobelt. Den Apfel nicht schälen, da die Farbe wundervoll als Kontrast zum Tatar und der Guacamole passt. Aber auch der Apfel wird in kleine sehr feine Spalten geschnitten. Am besten in der Größe des Stangenselleries.
Zum Schluss alle Zutaten miteinander vermischen und mit dem restlichen Olivenöl, dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und der frischen Kresse marinieren.
Anrichten auf dem Teller: Besonders schön sieht es aus, wenn man das Tatar mit Hilfe eines Portionsrings auf dem Teller anrichtet, darauf gibt man dann die Guacamole, zerbröselt ein paar Tortillachips und streut sie darauf. Dann wird der Portionsring entfernt und zum Schluss gibt man etwas Apfel-Selleriesalat auf dem Guacamole-Tatar-Turm.
Mit Tortillachips oder Toastbrot schmeckt dieses Gericht einfach himmlisch!