Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Kräuter peppen deinen Sex auf!

von

Aphrodisiakum aus der Natur: Diese Kräuter können dein Sex-Leben aufpeppen. Rosmarin bis Salbei: Welche Zauberkräuter der Liebe neuen Schwung verleihen.


Ringelblume © Bild: Thinkstock/iStock /Nneirda

Ringelblume

Ringelblume ist eine alte magische Pflanze und zählt zu den Liebeskräutern. Der Botaniker Hieronymus Bock pries sie im Spätmittelalter als wirksam für Liebestränke. Damals glaubten die Männer, dass die Wurzel - in ein Seidentuch gehüllt und am Körper getragen - sie bei den Mädchen beliebt machen würde.

Ringelblumen eignen sich zur Dekoration von Eierspeisen, Reis-, Nudel- oder Käsespeisen, sogar von Fisch. Die jungen, grünen Blätter passen in den Salat. Früher waren die Blütenblätter Ersatz für den teuren Safran.

Tipp: Ringelblumenöl! Blüten im Schatten einen Tag lang trocknen lassen. Ein Glas locker mit Blüten füllen, mit gutem Olivenöl aufgießen, drei Wochen stehen lassen. Dann durch ein Leinentuch abseihen, in einem Gefäß gut verschließen. Das Öl wird zum Einreiben bei Wunden und Narben, aber auch als duftendes & pflegendes Körperöl verwendet.

Buchtipp: Seelenkräuter aus dem eigenen Garten. Die Autorin Christiane Holler nimmt altes Heilwissen & Pflanzenkunde unter die Lupe und gibt viele Koch- & Gartentipps. Kneipp-Verlag, € 17,99