Ressort
Du befindest dich hier:

Krebs-Diagnose bei der Maniküre

Der Strich auf ihrem Fingernagel sieht doch eigentlich harmlos aus. Doch bei einer Maniküre wird leider klar: Es handelt sich um tödlichen Hautkrebs.


Krebs-Diagnose bei der Maniküre
© iStockphoto.com

Sie ging regelmäßig zur Maniküre - und ließ dabei immer diesen plötzlich aufgetauchten, lästigen Farbstreifen auf ihrem Nagel übermalen. Bisher hatten alle Kosmetikerinnen gemeint, der wäre ganz harmlos.

Aber eine Nagelpflegerin hatte beim Anblick der Verfärbung des Daumennagels eine ganz andere Vermutung - und leider recht: Lisa Harrison Williams schickte ihre Kundin ins Krankenhaus und die kam mit der Diagnose schwarzer Hautkrebs zurück. Bedauerlicherweise bereits im fortgeschrittenen Stadium.

Um andere zu warnen, teilte die aufmerksame Kosmetikerin nun das Bild der Verfärbung auf Facebook mit dem lebensrettenden Hinweis: Jede Hautverfärbung, egal an welcher Stelle - also auch unter einem Nagel - sollte so schnell wie möglich von einer Hautärztin oder -arzt abgeklärt werden. Denn je früher ein Krebs - egal welcher - erkannt wird, desto höher sind auch die Heilungschancen!

Mehr dazu erfährst du im folgenden Video: