Ressort
Du befindest dich hier:

Krebsgefahr: Du hast Reis bisher immer falsch gekocht

1 Tasse Reis, 2 Tassen Wasser - hast du auch immer genau so deinen Reis gekocht? Dann solltest du das besser ändern! Denn so wird krebserregendes Arsen, das oft in Reis zu finden ist, nicht ausgekocht!


Krebsgefahr: Du hast Reis bisher immer falsch gekocht
© iStockphoto.com

Reis ist eigentlich eine gesunde und bekömmliche Sättigungsbeilage. Wird er jedoch nicht korrekt gekocht, dann kann er mit krebserregendem Arsen belastet sein. Um das Arsen tatsächlich aus dem Reis zu bekommen, muss man ihn jedoch nur richtig kochen. Und wie das funktioniert, erfährst du detailliert im folgenden Video:

Thema: Krebsvorsorge