Ressort
Du befindest dich hier:

Kristen: "Sexuelle Orientierung spielt keine Rolle"

Sie datet Männer, sie datet Frauen.. Auf ihre sexuelle Orientierung will sich Kristen Stewart auf keinen Fall festlegen lassen. "Ich will Freiheit."


Kristen: "Sexuelle Orientierung spielt keine Rolle"

Kristen Stewart bei der Met-Gala: "Geht niemanden etwas an..."

© 2016 Getty Images

Sie war lange Zeit die große Liebe von Twilight-Kollege Robert Pattinson, dann betrog sie ihn mit dem älteren und verheirateten Regisseur Rupert Sanders - den sie nach kurzer Zeit ebenfalls verließ. Eine Femme Fatale, diese Kristen Stewart, die Männern mit ihrem herben Charme reihenweise das Herz bricht.

Dieser Ruf eilte der 26-jährigen Schauspielerin lange voraus. Doch dann begann Stewart, ganz offen auch Frauen zu daten. Ihre kolportierten Affären der letzten Jahre: Visual Effects-Expertin Alicia Cargile. Designerin Amanda Ronson. Die französische Sängerin und Schauspielerin SoKo.

Kristen Stewart: Lesbisch – oder eben bi?

Ob sie sich als "lesbisch" bezeichnen würde, fragte das Magazin Variety nun in einem Interview mit Kristen Stewart nach. "Ich habe nichts zu verbergen, ich bin ja ziemlich offensichtlich... ", antwortete die Mimin darauf, brach im Satz ab und vervollständigte: ""Gerade dass ich meine sexuelle Orientierung jetzt nicht definiere, ist das, worum es mir geht. Wer das nicht kapiert, mit dem gebe ich mich auch nicht ab."

Früher habe sie nach einer Antwort darauf gesucht, wer sie sei, so Stewart. "Aber nichts schien zutreffend zu sein." Jetzt fühle sie sich von der zunehmenden Akzeptanz für Liebe ohne Etiketten inspiriert. "Man muss nicht mehr sofort wissen, wie man sich selbst definiert."

Perfekte Antwort - finden wir!