Ressort
Du befindest dich hier:

Kristen Stewart als böse Coco Chanel

Karl Lagerfeld dürfte Kristen Stewart wirklich überaus verehren, denn nun macht er aus ihr sein großes Idol: Coco Chanel. Allerdings ein bisschen anders, als man sie sonst in Erinnerung hat...

von

Kristen Stewart
© Chung Sung-Jun/Getty Images

Stilikone, Designerin und Labelgründerin Gabrielle “Coco” Chanel war schon immer Karl Lagerfelds Inspiration. Und so schuf er bereits mehrere Kurzfilme, die sich mit dem Leben seiner Vorgängerin bei der französischen Luxusmarke auseinander setzen. Ein neues Oeuvre dieser Art ist gerade in Planung und hier darf nun Kristen Stewart den Part der jungen Coco übernehmen.

Genauer gesagt spielt sie eine Schauspielerin, die Coco spielt und sich dabei von ihrer schlechtesten Seite zeigt: Sie ist gemein zum Regisseur, zum Kameramann, zu einfach allen am Filmset. Viel mehr wird noch nicht verraten, aber wir sind schon gespannt auf eine fiese Kristen in feinem Chanel-Zwirn.

Zu sehen bekommt man den Film im Dezember dieses Jahres bei der 12. jährlichen Métiers d’Arts Show. Die 25-Jährige lief bereits für Chanel über den Laufsteg und war in deren Kampagnen zu sehen, aber diese Zusammenarbeit krönt die Kooperation.

WOMAN-Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich freuen wirst: Unsere Top-Themen, Gewinnspiele und WOMAN-Aktionen 2x wöchentlich im kostenlosen WOMAN-Newsletter.

Jetzt anmelden