Ressort
Du befindest dich hier:

Kristen: Noch immer verknallt in Rupert

Auch wenn er nichts mehr von ihr wissen will: Kristen Stewart ist nach wie vor in ihren Seitensprung, den Regisseur Rupert Sanders, verliebt. Seine Ex tobt.

von

Kristen: Noch immer verknallt in Rupert
© 2013 Getty Images

Es war eine kurze, heiße Affäre, die für beide Beteiligten zum Ende ihrer Beziehung bzw. ihrer Ehe führte: Im März diesen Jahres tauchten Foto auf, die den damals mit Robert Pattinson liierten Twilight-Star Kristen Stewart bei intensiver Schmuserei mit dem verheirateten Regisseur Rupert Sanders zeigten.

Nachdem sich Pattinson endgültig von seiner untreuen Ex trennte und auch die gehörnte Gattin Liberty Ross die Scheidung einreichte, wollte Kristen das Gspusi offenbar wieder aufleben lassen. Ein Insider zum OK! Magazin : "Kristen ist bis über beide Ohren in Sanders verliebt. Sie dachte, dass sie ihre Beziehung nun, nachdem sie beide frei sind, wieder intensivieren könnten."

Kristen Stewart und Rupert Sanders: Für sie war es Liebe, für ihn eine Affäre

Doch offenbar war der 42-jährige Filmemacher daran nicht weiter interessiert. Nach einem gemeinsamen Abendessen, in dem die Klatschpresse ein Comeback der Affäre orten wollte, gab Sanders der Jung-Mimin endgültig den Weisel. Die Quelle: "Für ihn war Kristen eine Türe, um aus seiner Ehe zu flüchten. Für eine ernsthafte Beziehung hat er sie nie in Betracht gezogen."

Für Sanders Ex-Gattin, das Model Liberty Ross, ist Kristen Stewart jedoch nach wie vor ein rotes Tuch. "Sie hat meinen Kindern Tennyson und Skyla den Vater genommen. Und sie ist niemals auf die Idee gekommen, sich bei mir zu entschuldigen."

Bereits über Kristen hinweg zu sein scheint dagegen Robert Pattinson. Der Beau wurde zuletzt mit Elvis Presleys Enkeltochter Riley Keough in Verbindung gebracht. Dazu bot der 27-jährige Brite erst vor kurzem die Villa in Los Angeles, die er mit Stewart bewohnte, für fünf Millionen Euro zum Verkauf an, nachdem er das Anwesen 2011 für 4,6 Millionen Euro erstanden hatte.