Ressort
Du befindest dich hier:

Kristin Davis: Trennung nach drei Monaten

Die nächste Promi-Trennung steht an, nach Kristin Davis und ihr Freund Aaron Sorkin nach drei Monaten Beziehung getrennte Wege.


Kristin Davis: Trennung nach drei Monaten

Nachdem die ehemalige 'Sex and the City'-Darstellerin und der TV-Produzent erst im Juni bestätigten, dass sie ein Paar sind, ist die Beziehung nun bereits wieder zerbrochen. Wie ein Insider dem Magazin In Touch Weekly berichtet, hätten die beiden nämlich unterschiedliche Prioritäten gehabt. "Sie sind sehr verschiedene Menschen. Sie ist darauf fokussiert ihre Tochter Gemma großzuziehen und er arbeitet an seiner Serie."

Sorkin ist als Produzent für die HBO-Serie 'The Newsroom' verantwortlich, die gerade erst grünes Licht für eine zweite Staffel bekommen hat. Die Trennung der beiden ist allerdings freundschaftlich verlaufen, beteuert der Insider weiter. "Sie bleiben auf jeden Fall Freunde."

Gerüchte, dass Davis mit Sorkin liiert ist, kamen bereits im Mai auf. Ein Eingeweihter verriet damals gegenüber E! Online : "Zwischen ihnen läuft schon seit ungefähr sechs Wochen was. Sie sind wirklich glücklich. Sie kannten sich schon länger durch gemeinsame Freunde und sind sich öfters bei Branchen-Events über den Weg gelaufen, aber erst jetzt hat sich etwas ernstes daraus entwickelt. Er ist offensichtlich sehr schlau und Kristin ist auch sehr intelligent. Sie haben viel Gesprächsstoff."

Während Sorkin in der Vergangenheit bereits einmal verheiratet war und eine zwölfjährige Tochter großzieht, stand Davis noch nie vor dem Traualtar. Die kleine Gemma adoptierte sie im letzten Jahr.

(Bang Showbiz/Red)