Ressort
Du befindest dich hier:

Krysten Ritter: Wunderschön im Old-Hollywood-Look

Krysten Ritter ('Gilmore Girls') ließ sich bei dem Make-up, das sie Anfang der Woche in New York trug, vom Glamour vergangener Tage inspirieren.


  • Bild 1 von 2 © woman.at
  • Bild 2 von 2 © woman.at

Der Serienstar überzeugte bei der Präsentation ihrer neuen TV-Serie 'Don't Trust The B**ch in Apartment 23' nicht nur mit ihrem Spitzenkleid, sondern auch mit einer eleganten Hochsteckfrisur und roten Lippen.

Amy Nadine, die Visagistin des Starlets, nahm sich die Hollywood-Schönheiten vergangener Epochen als Modevorbilder für den glamourösen Look: "Ich habe mich von den klassischen Styles der Hollywood-Legenden Audrey Hepburn und Myrna Loy inspirieren lassen. Krystens Look habe ein bisschen vereinfacht, indem ich ihre Augen mit großen, künstlichen Wimpern betont habe und ihre Lippen in einem zeitlosen Rot beließ", erklärte die Make-up-Expertin der Website Beauty High .

Im Verlauf des Interviews erklärte die Kosmetik-Fachfrau Schritt für Schritt, wie man den zauberhaften Look von Krysten Ritter zu Hause nachmachen kann. Eine makellose Grundierung sei dabei das A und O. "Ich habe etwas von der 'Tom Ford Liquid Foundation' im Farbton '03' mit der 'Dolce & Gabbana Foundation in 80' gemischt und das Ganze mit einem Grundierungspinsel von 'Metier de Beaute' und dem 'Beauty Blender'-Schwamm aufgetragen. Danach habe ich ihren Wangen mit dem Grundierungspinsel von 'Tom Ford' etwas 'Kevyn Aucoin Cream Blush' im Farbton 'Tan Soleil' verpasst."

Die großen, braunen Augen der Darstellerin kamen mit einem cleveren Make-up-Trick noch besser zur Geltung: "Mit einem nassen Lidschatten-Pinsel habe ich von ihren Lidern bis hin zu den Augenbrauen Lidschatten von 'Stila Kitten' aufgetragen. Für den ultimativen Glamour-Effekt habe ich danach eine Extra-Portion des 'Stila Sparkle Waterproof Liquid Liner' mit Pailletten-Besatz dick auf ihrem Wimpernkranz aufgetragen! Das dramatische Augen-Make-up wurde dann noch mit zwei Schichten 'Tarte Amazonian Smart Mascara' und mittelgroßen, künstlichen Wimpern von 'Ardell Individual Lashes' abgerundet."

Zum Schluss fehlte nur noch die Lippenfarbe, bei der sich die Kosmetik-Expertin für ein freches Rot entschied. "Ich habe den Look mit dem 'Tarte LipSurgence'-Lippenstift in der Farbrichtung 'Lust' komplimentiert. Der hellrote Lip-Balm sorgt für jede Menge Aufsehen, ohne dabei zu dick aufzutragen", empfahl Krysten Ritters Make-up-Stylistin.

(Cover Media/red)