Ressort
Du befindest dich hier:

Wenn's richtig heiß wird: Kühlender Smoothie

Steigen die Temperaturen auf über 30 Grad, hat man ohnehin keinen großen Appetit auf feste Nahrung. Weitaus lieber ist uns dann ein erfrischender Smoothie - noch dazu, wenn dessen Ingredienzien dabei helfen, den Körper von innen zu kühlen!

Kommentare: 1

Smoothie mit Wassermelone
© Thinkstock

Die perfekte Erfrischung im Sommer: Ein fruchtiger Smoothie! Frisch zubereitet mit gefrorenen Früchten oder Crushed Ice im Mixer wird daraus beinahe ein Sorbet zum Trinken und die eisig-cremige Textur sorgt für die sehnlich gewünschte Abkühlung. Aber auch so manche Lebensmittel sorgen dafür, dass unser Körper besser mit der Hitze umgehen kann:

Gurken sind überaus wasserhältig und unser Körper benötigt in den heißen Monaten besonders viel Feuchtigkeit, um das Schwitzen auszugleichen. Darüber hinaus hat das enthaltene Cucurbitin einen beruhigenden Effekt.

Dass Minze kühlt, schmecken wir sofort! Dessen natürliches Menthol hat auf uns einen ähnlichen Effekt, wie wenn wir mit etwas Kaltem in Berührung kommen.

Und für den Geschmack und das richtige Sommergefühl: Wassermelone!

Zutaten:

  • 200 g geschnittene, entkernte Wassermelone
  • 100 g geschnittene, geschälte Gurke
  • ein paar Blätter Minze
  • ein Spritzer Limettensaft
  • Wer's gerne süßer mag: ein paar Stücke Ananas nach Geschmack

Zubereitung:

In den Mixer geben, fein mixen, in Glas mit Eiswürfeln (oder wenn der Mixer es schafft, das Eis gleich mitmixen!) füllen, Strohhalm rein und genießen!

Kühlender Smoothie
Thema: Smoothie

Kommentare

Tatjana Bayer

Wo gibt's denn diese Gläser? Finde die total nett und sie sind so vielfältig. Auch super für overnight oats :-)