Ressort
Du befindest dich hier:

Diesen künstlichen Weihnachtsbaum können sogar TierbesitzerInnen aufstellen!

Ist der wunderschön geschmückte Christbaum das allerliebste Opfer deiner Haustiere? Stellst du deshalb nur ungern einen Baum auf? Wir haben eine Lösung gefunden!

von

katze weihnachtsbaum
© iStock

Wer ist die wahre Erzfeind der besinnlichen Weihnacht? Nicht der Grinch. Deine eigen Hauskatze, natürlich! Sie würde alles dafür tun, alle Kugeln vom Christbaum zu holen. Trau ihr ja nicht über den Weg, selbst, wenn sie den Baum in deinem Beisein nur verzückt anschmachtet. Denn spätestens nachts, wenn du nicht zusiehst, fährt sie ihre Krallen aus und geht ans Werk. Ganz zu schweigen von deinem Hund, der zwar nichts Böses im Sinn führt, aber trotzdem die gesamte Deko mit einem Schwanzschlag abräumen kann.

Was können Frauchen und Herrchen in so einer Situation tun? Dauerhaftes Schimpfen ist natürlich eine Option, aber in den meisten Fällen entscheidet man sich gegen den Baum und für den Hausfrieden. Doch das muss nicht so sein! Denn im Netz findet sich sogar für dieses nervige Problem eine Lösung:

Das ist ein halber Weihnachtsbaum! Schaut auf den ersten Blick ziemlich gewöhnungsbedürftig aus, aber das Konzept macht schon Sinn. Je höher der Stamm, desto schwerer ist es, die Dekoration mit Pranken und anderen Körperteilen abzuräumen.

Den halben Baum gibt es unter anderen im britischen Onlineshop Argos zu kaufen. Aber auch auf Amazon findet man ähnliche Kreationen (wenn auch nicht mit gar so hohem Stamm):

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Die Produkt-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Thema: Weihnachten

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .