Ressort
Du befindest dich hier:

Liebster Lunch im Herbst: Kürbisspalten auf Vogerlsalat mit Hirtenkäse

Noch ein Kürbis-Rezept! Dieses leichte Mittagessen wollt ihr nie wieder missen: Kürbisspalten aus dem Ofen mit Hirtenkäse auf Salat und Granatapfelkernen.

von

Liebster Lunch im Herbst: Kürbisspalten auf Vogerlsalat mit Hirtenkäse
© iStock

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kleinen Hokkaido-Kürbis
  • 1 Block Hirtenkäse
  • etwas Vogerlsalat (Rucola optional)
  • 1 Granatapfel
  • (Kürbiskern-)Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Balsamicoessig
  • Knoblauch
  • Senf
  • Honig

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Kürbis waschen, entkernen und in Spalten oder grobe Würfel schneiden. Auf ein Backblech legen, würzen, mit Öl beträufeln und ca. 15 Minuten bei 180 Grad garen.

In der Zwischenzeit den Granatapfel im Wasserbad entkernen, um Flecken zu vermeiden (wie das geht, verraten wir hier). Den Salat waschen und den Hirtenkäse in Würfel schneiden. Die Hirtenkäsewürfel können in den letzten 5 Minuten zum Kürbis auf das Blech gelegt werden.

Für das Dressing 5-6 Esslöffel Balsamicoessig mit einem halben Teelöffel Senf sowie einem halben Teelöffel Honig und einer halben Knoblauchzehe (zerdrückt) vermengen. Den Salat damit beträufeln. Zum Schluss das Oliven- oder Kürbiskernöl darübergeben.

Die Kürbisspalten noch warm auf den Salat legen und das Ganze mit dem Käse und den Granatapfelkernen garnieren.

Themen: Kürbis, Rezepte