Ressort
Du befindest dich hier:

Kürbis-Sellerie-Salat mit Cranberries

Wir können kulinarisch auch gesund durch den Herbst spazieren, wie dieser leckere Kürbis-Sellerie-Salat mit Cranberries und Walnüssen beweist.

von

kürbis-sellerie-cranberry-salat, cranberries, kürbis, kürbisrezepte, herbstsalate, salate, walnüsse, sellerie, stangensellerie
© Photo by Olha_Afanasieva/Thinkstock/iStock

Zutaten

150 g Blattspinat
40 g Cranberries
250 g Kürbis
40 g Walnüsse
3 EL Olivenöl
3 EL Cranberry-Saft
3 EL Himbeeressig
Salz & Pfeffer
3-4 Stiele Stangensellerie
etwas Kürbiskerne

Zubereitung

Für den Salat Blattspinat waschen und gut abtropfen lassen. Die Walnüsse werden in einer Pfanne ohne Fett etwas angeröstet und der Stangensellerie geschält und in dünne Scheiben geschnitten. Den Kürbis (Hokkaidokürbis kann man mit Schale verwenden, die anderen wie beispielsweise Butternuss oder Muskat müssen geschält werden) in gleichgroße Würfel schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit grobem Meersalz bestreuen und Wasser beträufeln und im Ofen bei 220 Grad etwa 10 Minuten backen.
Sobald der Kürbis weich geworden ist, nimmt man ihn heraus und kann ihn zur Fertigstellung des Salates verwenden.
Für das Dressing Öl, Cranberry-Saft, Himbeeressig, Salz und Pfeffer miteinander gut vermischen und abschmecken. Dann alle Zutaten miteinander vermischen (Achtung: Wenn der Kürbis zu weich ist, muss man sehr vorsichtig umrühren) abschmecken und auf einem Teller anrichten. Mit Cranberries & Kürbiskernen bestreuen und Kräutern garnieren.

Ein Salat der nicht nur lecker schmeckt, sondern auch noch gesund ist und toll aussieht!