Ressort
Du befindest dich hier:

Betätige dich künstlerisch & bekämpfe so den Stress

Nun ist uns klar, weshalb Mandalas derzeit so im Trend liegen. Eine neueste Studie besagt nämlich, dass man Stress effektiv bekämpfen und reduzieren kann, wenn man sich künstlerisch betätigt.

von

zeichnen stress
© Photo by istockphoto.com

Du bist überarbeitet, hetzt von einem Termin zum nächsten und sorgst dich um einfach alles, angefangen vom Job, bis hin zum Einkauf, der Wäsche und den sonstigen Erledigungen des Alltags? Ja, dann kann es durchaus sein, dass du ordentlich unter Strom stehst, was bedeutet, dass du einfach zu viel Stress hast. Doch du kannst dir auf überaus effektive und einfache Art und Weise selbst helfen, denn eine aktuelle Studie besagt, dass man Stress bekämpfen kann, indem man sich künstlerisch betätigt.

Die Studie, die von der Drexel University of Philadelphia durchgeführt und in "Art Therapy" publiziert wurde, rät nämlich, dass man sich 45 Minuten am Tag für Kunst Zeit nehmen sollte, denn so wird Cortisol, das Stresshormon schlechthin, reduziert. Wichtig dabei ist, dass man selbst künstlerisch tätig ist, also ein Kunstbuch ansehen alleine reicht nicht aus.

Wie effektiv die Studie war, zeigen die Ergebnisse der Teilnehmer. 75 Prozent der Studien-Teilnehmer hatten einen deutlich reduzierten Cortisol-Spiegel, nachdem sie sich für einige Minuten zum Zeichnen hingesetzt hatten. Die 39 Personen (im Alter zwischen 18 und 59 Jahren) durften sich dabei entscheiden, ob sie Kollagen basteln, zeichnen oder aus Knetmasse Dinge modellieren wollen. Egal was sie taten - das Stresshormon wurde reduziert und das ist wohl das absolut Wichtigste daran.
Wir werden uns jetzt gleich mal Papier, Stifte und Mandalas besorgen.

zeichnen stress
Thema: Stress