Ressort
Du befindest dich hier:

Kurzurlaub am Dachstein – ein Wintertraum nicht nur für Ski-Hasen

Mit dem Dachstein verbindest du sicher einen aufregenden Winterurlaub im Ski Amadé, verschneite Gipfel, klare kalte Luft und Spaß beim Après-Ski.


Kurzurlaub am Dachstein – ein Wintertraum nicht nur für Ski-Hasen
© istockphoto.com

Doch was machst du, wenn du einfach keine Lust darauf hast, auf Brettern die Pisten herunter zu brausen? Musst du dann auf einen Winterurlaub verzichten, weil alles nur auf Skifahrer und Snowboarder ausgelegt ist? Keineswegs, denn es gibt auch noch andere tolle Möglichkeiten, den Winter am Dachstein zu genießen.

Schneeschuhwanderung

Bei einer Schneeschuhwanderung kannst du die Landschaft einmal ganz anders erleben. Egal ob geführt oder auf eigene Faust, lass dich von der besonderen Ruhe, dem knirschenden Schnee und dem glitzernden Weiß bezaubern. Im Gegensatz zu den rasanten Abfahrten erlebst du auf diese Weise den Winter ganz entschleunigt. Urige Einkehrmöglichkeiten laden zu einer Rast ein, bei der du dich aufwärmen und lokale Spezialitäten genießen kannst, am besten draußen, bei strahlend blauem Himmel.

Schneeschuhe kannst du dir übrigens an vielen Stellen und bei Skischulen ausleihen.

Rodeln

Wenn du mehr Action und Tempo haben willst, wie wäre es dann mal mit einer Rodelpartie? Das hat nicht mehr viel mit dem Schlittenfahren, das du noch aus deiner Kindheit kennst, zu tun. Leih dir einen Rodel und dann geht es 7 Kilometer runter ins Tal. Und für den besonderen Spaß kannst du auch nachts rodeln gehen.

Wellness

Nach einem Tag draußen oder wenn das Wetter mal trüb ist, dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, deine Seele baumeln zu lassen. Ideal ist es natürlich, wenn dein Hotel über ein schönes Spa verfügt. Kennst du eigentlich das Rasulbad? Es stammt ursprünglich aus Ägypten und bei einer Behandlung wirst du dich wie Cleopatra fühlen. Mit einem speziellen Schlamm-Salz-Gemisch werden einzelne Körperpartien sanft massiert und danach wirst du mit einem warmen Regen sanft abgespült.

Bergweihnacht genießen

Vom 25. November bis zum 18. Dezember 2016 findet die Schladminger Bergweihnacht rund um die Talbachschenke statt statt. Nette kleine Buden locken mit Selbstgemachten oder regionalem Handwerk, Hütten mit steirischen Köstlichkeiten und wenn es dich friert, dann kannst du dich bei einem Punsch oder Glühwein aufwärmen. Das ist Winterzauber pur.

Fackelwanderung

Abends, wenn die blaue Stunde die Landschaft in ein fast unwirkliches Licht taucht, erhellen die Fackeln den Abend und verbreiten zusätzlich eine magische Stimmung. Das ist die perfekte Zeit für eine Fackelwanderung zum ehemaligen Kalkofen. Der gemütliche Spaziergang endet bei einer Jause mit Glühwein in einem Gasthof. So kannst du den Tag gut ausklingen lassen.