Ressort
Du befindest dich hier:

Lokaltipp: Das neue Kussmaul im ersten Bezirk

Das bekannte und beliebte Restaurant "Kussmaul" hat den 7.Bezirk verlassen und den 1.Bezirk bezogen. Wir haben der neuen Location mit neuer Speisekarte und toller Inneneinrichtung einen Besuch abgestattet.

von

kussmaul
© Photo by Kussmaul

Wer kennt das Kussmaul im 7.Bezirk nicht. Viele von uns waren dort, noch viel viel mehr von uns waren jedes Mal wieder aufs Neue begeistert. Egal ob vom Frühstück, den Süßspeisen oder den herrlich abgestimmten Gerichten in Kombination mit tollen Drinks und einer netten Atmosphäre. Kein Wunder, dass wir mehr als traurig waren, als Koch Mario Bernatovic plötzlich das Kussmaul verließ und kurz darauf zumachte. Das damalige Kussmaul ist jetzt das "Spittelberg" - mit neuer Crew, neuem Koch-Team und neuem Konzept.

kussmaul

Doch wir müssen nicht mehr länger auf das Kussmaul verzichten, denn das gibt es wieder und zwar im ersten Bezirk. Genauer gesagt in der Bäckergasse. Da bin ich schon mehrere Male vorbeigelaufen, ohne es zu entdecken. Jetzt, wo ich dort war, ist die Verführung groß, immer und immer wieder hinein zu gehen, denn was ich kulinarisch erleben durfte, war ein Traum. Im Inneren des Restaurants befindet sich eine sehr eindrucksvolle Bar, die mit blauen Lichtern beleuchtet wird. Die kleinen Tische laden zum längeren Verweilen ein, was man auch tut, sobald man die Speisekarte sieht.

kussmaul
Hausbrot mit Butter und Aufstrichen

FOODPORN - Die Speisekarte

Die Speisekarte ist riesig, die Portionen allerdings klein. Was in diesem Fall perfekt ist, denn - wie der Chef höchst persönlich jedem Gast empfiehlt - so kann man mehrere Vor-, Zwischen- und Hauptspeisen genießen. Und das sollte man auch, denn das Hausbrot mir gesalzener Butter, in Kombination mit den Mixed Pickels, das Beef Tartar mit Wachteldotter oder auch die Räucherforelle mit Austernmayo, sowie das Stundenei mit Trüffel (oh, ich träume heute noch davon), der confierte Lachs oder die Kalbsmedallions mit Aubergine darf man sich einfach nicht entgehen lassen.

kussmaul
Ravioli - Erdäpfelkaas - Shiitake -

AFTERWORK

Ich komme wieder - und zwar ganz bestimmt! Übrigens. Jeden Dienstag gibt es im Kussmaul 2.0 den "Afterwork Tuesday". Was das ist? Von 16 - 18 Uhr gibt es hier das leckere KUSSMAUL-ERDÄPFELGULASCH um 5 Euro. Dazu gibt es Bier oder einen anderen köstlichen Cocktail an der Bar. Und natürlich ist auch für die passende Musik gesorgt. Wieder eine Afterwork-Location mehr, die wir uns nicht entgehen lassen werden.

kussmaul
Räucherforelle- Austernmayo - Gurke - Passionsfrucht - Kren

KONTAKT

Adresse: Bäckerstraße 5, 1010 Wien
Telefon: 01/286 11 17
Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag 16 - 2 Uhr (Küche bis 23 Uhr)

Thema: Lokaltipps

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .