Ressort
Du befindest dich hier:

Gefällt den Fans: Kylie Jenner lernt, wie sie Stormis Haare stylt

Endlich mal Lob für Kylie: Nachdem sie ein Instagram-Video gepostet hat, in dem sie Stormis Haare stylt, wurde sie im Netz gefeiert.

von

kylie jenner stormi haare
© instagram.com/kyliejenner

Manchmal sind es die Kleinigkeiten, die ein Lob und Liebe (der Fans) einbringen. So auch bei Kylie Jenner. Millionen von Menschen folgen jedem ihrer Schritte, aber viele von ihnen scheinen nicht gerade Fans ihrer Persönlichkeit zu sein. Doch diesmal hat Jenner was richtig gemacht und wird von ihren FollowerInnen mit Lob überschüttet. Denn in einer Insta-Story zeigt sie, wie sie die Haare ihrer Tochter stylt und gibt zu, dass sie zwar nicht die Beste darin ist, aber gerne lernt.

Warum das so eine lobenswerte Sache ist, wenn Mami die Haare ihrer Tochter macht? Weil die kleine Stormi die Haare von ihrem Papa Travis Scott geerbt hat. Deshalb hat Stormi genauso naturkrauses Haar wie Scott. Und naturkrauses Haar unterscheidet sich stark von durchschnittlichem europäischen Haar. Genauso wie asiatisches Haar sich von beiden unterscheidet. Soll heißen: Wenn ich morgen mit naturkrausem Haar statt meinem naturblonden Bob aufwachen würde, wüsste ich wahrscheinlich nicht ad hoc, wie ich das am besten stylen soll.

Deshalb wird Kylie von ihren Fans auch so gefeiert, denn als Mama von einem dunkelhäutigen Mädchen, ist es nur fair, wenn sie lernt, was man mit naturkrausen Haar alles machen kann. Das ist auch das, was Twitter-UserInnen über das Insta-Posting schreiben: "Wisst ihr was, ich respektiere Kylie echt dafür, dass sie lernt, mit den Haaren ihrer Tochter umzugehen." oder "Ich bin sehr stolz auf Kylie Jenner, weil sie lernt, wie sie mit den Haaren ihrer Tochter umgehen muss. Wenn du ein Kind mit naturkrausem Haar hast, dann musst du auch wissen, wie du es am besten pflegst!"

Viele fanden es auch lustig, dass Kylie Jenner bessere Skills zu haben scheint als Kim Kardashian. Denn die gab 2016 sogar in einer Folge von "Keeping Up With The Kardashians" zu, dass sie Probleme mit Norths Haaren hatte und deshalb zu einem Profi gehen musste, um sich bestimmte Techniken beibringen zu lassen. Also Kim, schau mal bei deiner kleinen Schwester vorbei, sie hat's drauf!

Noch mehr Storys aus dem Hause Jenner: