Ressort
Du befindest dich hier:

Urlaub: So verlierst du nie wieder das Ladekabel

Geht es dir auf Reisen auch so? Immer verlierst du zumindest ein Ladekabel - egal ob für den Kindle oder das iPhone. Wie du deinen Kabelsalat besser im Griff hast.

von

Urlaub: So verlierst du nie wieder das Ladekabel
© iStockphoto

iPhone, Kindle, Tablet, Haartrockner ... ja, wir packen mittlerweile auch eine Menge technisches Equipment ein, wenn wir auf Reisen gehen. Dazu kommt, dass wir für jedes dieser Geräte ein Ladekabel brauchen, das wir dann an allen möglichen Orten schnell einstecken. Plug-In unter dem Nachtkasterl, kurzes Aufladen auf dem Flughafen, wir stöpseln die Kabel im Hotel-Badezimmer in eine der wenigen verfügbaren Steckdosen, wir krabbeln unters Bett, um ein wenig Saft für unsere wertvollen HighTech-Geräte zu bekommen.

Und dann, am Ende des Urlaubs? Reisen wir ab – und vergessen garantiert eines der Ladekabel. Gibt es Abhilfe? Na klar. Wozu hast du uns, wenn nicht, um neue LifeHacks zu bekommen?

Mit diesem Trick vergisst du deine Ladekabel nicht mehr

Was du brauchst: Eine kleine Steckdosenleiste mit etwa vier Stromausgängen (iPhone, Photoapparat, Kindle, Tablet).

Wie du vorgehst: Du steckst die Steckdosenleiste an eine der besser sichtbaren und erreichbaren Steckdosen in deinem Hotelzimmer und stöpselst alle Ladekabel an. Dann musst du nur mehr bei Bedarf die Endgeräte andocken. Der Vorteil: Die Kabel befinden sich mit deiner privaten Docking-Station immer an einem Ort, du musst sie nicht im gesamten Hotelzimmer verteilen oder immer wieder umstöpfeln. Clever, was?

Thema: Life-Hacks

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .