Ressort
Du befindest dich hier:

Lady Gaga: "Popstars essen nicht"

Superstar Lady Gaga isst nur noch fünf kleine Mahlzeiten am Tag, um für ihre 'Born this Way'-Tour abzunehmen - sie gastiert am 18. August im Rahmen ihrer Welttournee auch in der Wiener Stadthalle.


Lady Gaga: "Popstars essen nicht"

Die Sängerin ('Pokerface') folgt laut der britischen Zeitung The Sun dem Plan von Ernährungsspezialisten Harley Pasternak, der fünf kleine Portionen gesunder Kost wie Auberginen, Spinat und Zuckererbsen vorschreibt. Einmal in der Woche darf der Star über die Strenge schlagen und etwas anderes essen. Die Nachricht vom Diätplan kommt kurz nach einem kontroversen Twitter-Kommentar der Musikerin, bei der es hieß, dass man nicht isst, um dünn zu bleiben. "Habe gerade zwei Spin-Kurse gemacht. Esse einen Salat und träume von einem Cheeseburger. Popstars essen nicht - 'I Was Born This Way'", schrieb Lady Gaga vor kurzem.
Diese Meldung regte viele auf, die sie Aufforderung an ihre Fans interpretierten, nicht mehr zu essen. Dabei gab die Amerikanerin kürzlich zu, als Schülerin unter Bulimie gelitten zu haben. "Ich will das über Mädchen sagen: Der Diätenwahn muss enden. Hört endlich damit auf", wurde die Blondine vor kurzem bei einer Konferenz, die von Maria Shriver geführt wurde, zitiert.

Die Fans von Gaga reagierten besonders irritiert, eine schrieb auf Twitter zurück: "Ich war dabei, bulimisch zu werden und vielleicht werde ich es jetzt auch wegen dir - 'Popstars essen nicht!'"
Ein Kommentar auf der Internetseite proud2beme.org , die mit der amerikanischen Gesellschaft für Essstörungen assoziiert ist, fand die passenden Worte: "Es sollte wohl ein Scherz sein, aber es gibt viele Leute, die es nicht witzig finden."

Lady Gaga hat bislang noch nicht auf den Twittersturm, den ihre Äußerung auslöste, geantwortet.

(Cover Media/red)