Ressort
Du befindest dich hier:

Gaga schockt mit Vergewaltigungsvideo

Lady Gagas neues Video "Til It Happens To You" sorgt für jede Menge Aufregung im Netz: Es zeigt Vergewaltigungsszenen.

von

© Video: YouTube

Eine Studentin sitzt am Schreibtisch im Wohnheim. Ein Studienkollege kommt, anfangs blödeln sie noch, dann wird es bitterer Ernst. Er vergewaltigt sie. Die Frau bleibt geschockt und hilflos zurück. Das ist eine von drei Szenen aus Lady Gagas Video "Til It Happens To You". "Harte Kost", aber die Realität. Am Ende des Clips verweist die 29-Jährige darauf, dass jede fünfte Frau auf US-Colleges Opfer von sexuellen Übergriffen wird.

Lady Gaga schrieb den Song gemeinsam mit Diane Warren für den Film "The Hunting Ground". In der Dokumentation geht es um die steigende Zahl an sexuellen Übergriffen im amerikanischen Bildungswesen und wie es den Opfern danach geht. Die Sängerin, die in der Vergangenheit selbst Erfahrungen mit handgreiflichen Männern machen musste, schreibt auf Twitter: "Wir hoffen, dass du unsere Liebe und Solidarität durch diesen Song fühlst." Und: "Wir haben 'Til it happens to you' für all diejenigen gemacht, die unter schmerzhaften Lebenserfahrungen leiden."

Was sagst du dazu? Rüttelt so ein Video die Menschen wach oder geht es zu weit? Hinterlasse uns einen Kommentar unterhalb des Artikels.