Ressort
Du befindest dich hier:

Das lebende Rapunzel!

Wenn sich Asha Mandela die Haare wäscht, verbraucht sie 8 Flaschen Haarshampoo! Mit ihren 16,8 Meter langen Dreadlocks hält die Amerikanerin den Weltrekord.

von

Das lebende Rapunzel!

Asha Mandela hat ihre Haare seit 25 Jahre nicht mehr geschnitten!

© Jason Braverman / Barcroft Media

Mit ihren 16,8 Meter langen Haaren ist die Amerikanerin Asha Mandela wahrlich das lebende Rapunzel. Obwohl sie viele Ärzte bereits gewarnt haben, dass das Gewicht ihrer Haare ihr schaden könnte sagt sie " Meine Haare sind ein Teil von mir geworden. Sie sind mein Leben und ich schneide sie niemals ab." Vor 25 Jahren hat Asha aufgehört ihre Haare zu schneiden. Die 47-Jährige sagt es war eine Stimme auf spiritueller Ebene, welche sie dazu aufgerufen hätte. Mittlerweile sind ihre Haare so lange wie ein Londoner Autobus!

Im Guiness-Buch der Rekorde hält sie seit 2009 den Titel "Längste Dreadlocks der Welt" und wird auch nicht übertroffen werden, denn ihre Haare irgendwann abzuschneiden, daran denkt sie nicht. Trotz der Warnung von Ärzten, dass ihre knapp 19 Kilogramm schweren Haare schwere gesundheitliche Folgen haben könnten, ist Asha stolz auf ihre Haarpracht! Das Gewicht ihrer Haare könnte zu einer Lähmung der Nackenmuskulatur (Halssteifigkeit) und einer Krümmung der Wirbelsäule führen.

»Beim Haare waschen verwende ich ganze 8 Flaschen Shampoo und brauche 2 Tage, bis sie völlig trocken sind!«

In diesem Video von 2010 wäscht sich Asha ihre Haare! Man bedenke: Mittlerweile sind sie noch länger...

Dass ihr jemand eines Tages heimlich die Haare abschneiden könnte, davor fürchtet sich die Weltrekordhalterin! Wenn sie aus dem Haus geht steckt sie sich die Haare wie in einem Babytuch nach oben. Man beachte, dass sie stets ein Gewicht von einem 4-jährigen Kind mit sich herumträgt!

Thema: Haare