Ressort
Du befindest dich hier:

Lange gekämpft oder Liebe auf den ersten Blick – Paare erzählen ihre Lovestory


Andrea & Stefan © Bild: Oliver Topf

Andrea & Stefan


Zweisamkeit und immer füreinander da sein“, das ist der Psychologin und dem Informatikstudenten in ihrer Beziehung besonders wichtig. Gesagt, getan. Seit mittlerweile vier Jahren sind die beiden Turteltäubchen nun schon ein Paar – und noch immer verliebt. „Bei uns war es der klassische Fall von Verkuppelung. Eine Freundin hat gemeint, wir sollten einmal miteinander ausgehen. Einen Anruf später sind wir schon in einem romantischen Kaffee gesessen und haben über Gott und die Welt geplaudert. Gefunkt hat es dann beim dritten Treffen. Wir haben uns zum Picknicken im Theseustempel im Wiener Volksgarten verabredet – Maronitorte und Sekt inklusive. Da hat es einfach geprickelt zwischen uns. Dass wir dann kurze Zeit später über einen Monat lang getrennt waren, war eine erste große Hürde. Wir haben uns mit mehrstündigen täglichen Telefonaten dann aber erfolgreich über diese Phase hinweggeholfen. Und im Endeffekt auf diese Weise viel voneinander erfahren. Auch jetzt, vier Jahre später, können wir über alles miteinander reden. Gestritten wird ab und an über Kleinigkeiten und vor allem darüber, wer dann nachgibt, also der Klügere von uns ist. Wir wechseln uns halt ab! Das Einzige, das wir einander nicht verzeihen würden, wäre ein Seitensprung. Was uns besonders viel Spaß macht? Wenn wir den Abend gemeinsam ausklingen lassen – ob bei Freunden, einem guten Film oder beim Essen. Hauptsache, wir bleiben immer von Menschen umgeben, die uns wichtig sind.“