Ressort
Du befindest dich hier:

Lange gekämpft oder Liebe auf den ersten Blick – Paare erzählen ihre Lovestory


Yvonne & Dieter © Bild: Oliver Topf

Yvonne & Dieter


Über Freunde haben sich die Angestellte und der Juwelier aus Wien bereits vor vielen Jahren kennen gelernt. Passiert ist nie etwas, denn „wir waren beide vergeben“. Erst vor vier Jahren hat Amor dann getroffen. „Krach-bumm hat es bei uns von einem Tag auf den anderen eingeschlagen. Wir hatten beide gerade eine Trennung hinter uns und sind so ins Gespräch gekommen. Zum ersten Mal haben wir uns wirklich miteinander unterhalten. Aus einem Treffen wurden mehrere. Und plötzlich war dieses Kribbeln im Bauch da, das für beide nicht mehr zu ignorieren war. Bald waren wir unzertrennlich. Wir sind so geschwind in unser neues, gemeinsames Leben gestartet, dass wir uns an Spontanität gegenseitig übertroffen haben. Doch das war für uns genau das Richtige! Nach einem halben Jahr haben wir uns für ein Kind entschieden, und es hat auch gleich geklappt. Vor drei Jahren hat Felix das Licht der Welt erblickt, eineinhalb Jahre später hat Wilma unsere Familie komplett gemacht. ,Ein Augenblick, ewiglich in meinem Herzen’ – diesen Spruch haben wir uns, als Felix geboren wurde, in eine selbst entworfene Kette gravieren lassen. Er beschreibt unsere Gefühle am besten. In den vergangenen drei Jahren gab es natürlich auch Zeiten, die anstrengend waren und gutes Teamwork erfordert haben, daran sind wir gewachsen. Wir reden immer miteinander, auch wenn uns nicht danach ist. Unsere Konflikte sind wie ein Sommergewitter: kurz, heftig und dann auch gleich wieder spurlos vorübergezogen. Dass unsere Liebe ewig halten wird, da sind wir sicher. Am 15. Juli wollen wir deshalb heiraten.“