Ressort
Du befindest dich hier:

Ewig zusammen? Wie wieder Frische reinkommt...

Ihr seid seit Ewigkeiten ein Paar, alles in eurer Beziehung ist schön ... aber auch ein wenig vorhersehbar. Wie wieder frischer Wind in die Liebe kommt.

von

Ewig zusammen? Wie wieder Frische reinkommt...
© Instagram/gypsea_lust

Er ist der lustigste, charmanteste, smarteste und romantischte Kerl den du kennst ... Aber irgendwann im Laufe dieser neun Jahre, in denen du seine schmutzigen Socken aus jeder Ecke eurer Wohnung geräumt hast, wurde er auch der vorhersehbarste. Es ist nichts falsches oder schlechtes, wenn man zugibt, dass diese Aufregung der Anfangszeit einem tiefen Vertrauen und einer gewissen Gemütlichkeit gewichen ist. Immerhin seid ihr ewiiiiiiig zusammen. Aber es ist vielleicht an der Zeit, die Beziehung wieder ein wenig durchzulüften. Frischer Wind hat noch niemandem geschadet...

So kommt wieder frischer Wind in die Beziehung

1. Durchbrecht die Routine

Wir wissen schon, was du jetzt denkst: "Ich hab doch sowieso schon keine Zeit für nix." Aber wenn du normalerweise jeden Abend eine halbe Stunde mit deinem Partner über die Kinder, die Rechnungen und die Zeitpläne der kommenden Tage sprichst, dann kannst du diese Routine zumindest einmal in der Woche durchbrechen. Das kann ein abendlicher Spaziergang um den Häuserblock oder auch der Besuch eines Konzertes sein (wann wart ihr das letzte Mal, Hand aufs Herz?!). Wenn etwas mehr Zeit übrig ist, könntet ihr auch einen privaten Buchclub initiieren. Ihr wählt jeden Monat einen Roman und besprecht abends gemeinsam das letzte Kapitel. Der Sinn der Übung? Euch wieder mit einander zu verbinden. Nebenher lebt man sowieso ständig.

2. Überrascht einander

Wenn man längere Zeit ein Paar ist, kann man den jeweils nächsten Schritt des Partners fast voraussehen. Blumen am Valentinstag, ein Buch zum Geburtstag, eine Karte zum Hochzeitstag...gähn. Die Chancen sind hoch, dass er das bei dir ähnlich wahrnimmt ;-). Mach also mal etwas, womit er auf keinen Fall gerechnet hat. Eine kleine Notiz, die du ihm vor dem Weg ins Büro in die Hosentasche steckst, ein spontanes Mittagessen in der Pause, ein gemeinsamer Kochkurs. Es spielt gar keine Rolle, was es ist – solange es unerwartet kommt.

3. Macht getrennten Urlaub

Okay, das klingt vielleicht kontraintuitiv, aber eine Reise nach Paris nur mit deinen Freundinnen zu unternehmen ist aus ein paar Gründen großartig für eure Beziehung: Erstens gewinnst du neue Eindrücke und erlebst Sachen, die du dann begeistert zu Hause mit deinem Partner teilen kannst. Zweitens hilft es dir, den Spaß und die Freude wieder zu entdecken, die du als Single hattest (und in die er sich unter anderem verliebt hat). Mit dem großen Vorteil, dass du kein Single mehr bist. Und drittens: Ihr könnt euch endlich wieder vermissen. Heimzukommen ist dann die süßeste Freude...

4. Macht gemeinsam Sport

Setzt euch gemeinsam ein Ziel. Ein Halbmarathon, zwei Kilos abnehmen, eine Radtour entlang der Donau... Plant gemeinsam die Schritte bis zum Ziel (etwa: dreimal pro Woche laufen für die nächsten vier Monate) und feuert euch gegenseitig an, wenn einer von euch schlappmachen will.

5. Esst gemeinsam bei Tisch

Normalerweise stopft ihr euch die Pizza vor dem Fernseher rein? Verstehen wir. Gemütlich, entspannend, kommunikationslos. Aber es ist so viel schöner und bringt euch einander so viel näher, wenn ihr zumindest eine Mahlzeit des Tages dafür nützt, um einander ohne Endgeräte gegenüber zu sitzen und miteinander zu plaudern. Eventuell schaltet ihr noch etwas Musik an, stellt Kerzen auf .. zack, das günstigste Candlelight-Dinner der Welt.

6. Hört einander zu

Machst du ohnedies? Und wie oft driftest du gedanklich ab, denkst an deine To Do's für morgen oder hörst einfach nicht aufmerksam zu? Selbst wenn er zum hundertsten Mal über seinen Kollegen aus dem Controlling nörgelt: Such den Augenkontakt, hör' ihm zu und stell Fragen. Das trägt dazu bei, dass sich dein Partner wahrgenommen und geliebt fühlt. Weshalb er auch mehr Aufmerksamkeit darauf legen wird, dich zurückzulieben.

7. Schlaft nackt

Einer der Schlüssel, um wieder frischen Wind in die Beziehung zu bringen? Habt mehr Sex! Aber das ist leichter gesagt als getan, vor allem. wenn die Kinder bis spät am Abend noch in der Zimmertür stehen und der Tag sowieso anstrengend war. Das Rezept: Verschließt die Türe, verstaut den Pyjama im Schrank und schlaft nackt. Glaubt uns: Jetzt wird es schwieriger, KEINEN Sex zu haben.

8. Legt das Handy weg

Es ist so verdammt unhöflich, noch schnell die Facebook-Likes zu zählen, während dein Partner die letzten Bissen Lasagne isst. Widersteh' dem Versuch, zwischendurch auf dein Handy zu glotzen, wenn ihr Zeit zu zweit verbringt. Wirklich. Ihr habt es verdient.