Ressort
Du befindest dich hier:

Last "Last Minute Tipps" für den Frauenlauf am Sonntag

Am Sonntag ist es soweit: Mehr als 30.000 Frauen werden beim Frauenlauf starten! Was es an den beiden Tagen davor und am Wettkampftag zu beachten gibt, haben wir hier für euch zusammen gefasst!

von

Last "Last Minute Tipps" für den Frauenlauf am Sonntag
© Agentur Diener

Wer bis jetzt nicht trainiert hat, wird wohl keinen Streckenrekord mehr aufstellen. Da werden auch unsere "Last Last-Minute Tipps" nichts mehr helfen - aber jenen, die fleißig gelaufen sind die vergangenen Wochen, sollen sie noch einen ordentlichen "Boost" für den großen Tag am Sonntag liefern! Angefangen mit dem richtigen Essen am Samstag Abend über die Dinge, schon am Vortag zurecht gelegt werden sollten bis hin zu den letzten Trainings- und Mobilisierungseinheiten - Lauftrainerin Brigitte Huber weiß, wie du alles aus dir raus holst! Ihre Tipps findet ihr in folgendem Video:

© Video: WOMAN

AM FREITAG UND SAMSTAG BEACHTEN:


- SCHLAF: Ausreichend schlafen, aber nicht mehr als gewohnt.
- SCHLAFLOS: Aber denk dir nichts, wenn du in der Nacht vor dem Lauf vor Aufregung schlecht schläfst (die vorletzte Nacht ist sowieso wichtiger).
- DIE ZEHEN: Schneide deine Zehennägel, damit der Schuh passt und Druckstellen und andere Schmerzen vermieden werden. (Idealerweise nicht erst kurz vor dem Lauf, sondern spätestens am Freitag, damit am Sonntag nichts mehr drückt.)
- KEIN "PARTY HARD": Verzichte in den letzten Tagen auf Alkohol und Koffein im Übermaß.
- EIN KLEINES IST ERLAUBT: Aber ganz so streng sind wir nicht: Ein kleines Bier oder ein Glas Wein am Abend vor dem Rennen schadet sicher nicht. (Sagt auch unsere Lauftrainerin im Video - na dann wird's ja wohl stimmen!)

AM WETTKAMPFTAG BEACHTEN:

- GEWOHNHEITSTIER: Keine langjährigen Gewohnheiten verändern – insofern musst du nicht auf den Morgenkaffee verzichten.
- LEICHTES FRÜHSTÜCK: Nimm ein leicht verdauliches Frühstück mit Weißgebäck. Kein Vollkorn, denn Ballast ist nicht erwünscht. Aber auch hier gilt: Gewohnheiten nicht zu stark verändern, dein Körper könnte unliebsam reagieren...
- IM SCHUH: Fußcreme oder Hirschtalg schützen vor Blasen oder Reibereien.
- SAVE THE NIPPLES: Bei langen Rennen (ab Halbmarathon) mit Pflaster die Brustwarzen abkleben und so vor dem Wundscheuern schützen.
- GENUG TRINKEN: Regelmäßig, aber auch nicht unverhältnismäßig viel trinken. Das gilt natürlich auch schon vor dem Rennen! Pro-Tipp: Keine unbekannten Getränke vor dem Wettkampf - gerade isotonische Getränke können ungeahnte, verdauungsanregende Wirkung entfalten! Das will man beim Wettkampf wirklich nicht erleben... Im Zweifel beim Wasser bleiben!
- KLO-PLANUNG: Um beim Thema zu bleiben: Geh rechtzeitig aufs Klo – die sind im Startgelände Mangelware und in der letzten Startphase meist besetzt. Pro-Tipp: Gleich bei der Ankunft im Startgelände auf mögliche Ausweich-Toiletten (Café? Restaurant? Und im schlimmsten Notfall: Gebüsch!) Ausschau halten.
- STARTGELÄNDE-WAHNSINN: Eine Stunde vorm Startschuss im Startgelände sein – zum Aufwärmen und Einstimmen. Außerdem läuft die Suche nach dem richtigen Startblock, der Lauf-Kollegin oder der letzten Klo-Gelegenheit erfahrungsgemäß doch recht chaotisch ab...
- AB ZUM STRATBLOCK: Geh bei großen Events frühzeitig in den Startblock mit deiner Zielzeit, um Gedränge zu vermeiden.
- STARTSCHUSS: Jetzt geht's nur mehr um eines: Spaß haben und den Lauf genießen!

Schaut vorbei im WOMAN-Zelt!

WOMAN beim Frauenlauf!

Und auch das WOMAN-Team hat bei den wöchentlichen Lauftreffs sehr fleißig trainiert und wird am Sonntag alles geben! Aber nicht nur auf der Strecke, sondern auch rund herum. Deshalb wird es auch ein WOMAN Zelt im Frauenlauf-Village (Standnummer 35) geben, in das wir euch alle herzlich einladen! Dort wird es allerand Goodies geben, die sich bestens für eure Liebsten eignen, um euch anzufeuern!

Etwa die Klatschstangen für die richtige Geräuschkulisse, Luftballons, Sprechblasen die ihr selber verzieren könnt um eure Lauf-Heldinnen personalisiert anzufeuern! Aber es bleibt nicht nur beim Zuschauen: Es wird dort auch eine sportliche Challenge geben: Wer die Seilsprünge schafft, kann folgendes gewinnen:

1. -WOMAN Jahresabo + großer Geschenkkorb
2. - WOMAN Jahresabo + kleiner Geschenkkorb
3. - WOMAN Jahresabo

Außerdem können sich alle Besucherinnen für 1 Monat gratis WOMAN sichern und vor Ort die neueste Ausgabe lesen! In diesem Sinne: Wir freuen uns, wenn wir uns am Sonntag beim Frauenlauf sehen!

Holt euch die Goodies, mit denen ihr eure Liebsten anfeuern könnt!

Im Video: Das WOMAN Lauftraining 2019

© Video: Woman.at

DAS GESAMTE PROGRAMM IM ÜBERBLICK

Samstag 25. Mai 2019

9 – 19 Uhr: Startnummernausgabe Frauenlauf, Pierre-de-Coubertin-Platz
ab 9:30 Uhr: Beginn Startnummernausgabe Kinderlauf
10:45 Uhr: Start Kinderlauf, Hauptallee/Höhe Stadionbad
11:20 Uhr: Meet the Stars, Frauenlauf-Bühne
14:00 Uhr: Siegerehrung Kinderlauf
17:30 Uhr: Live Konzert

Sonntag 26. Mai 2019

7:30 – 8:30 Uhr: Startnummernausgabe Frauenlauf, Pierre-de-Coubertin-Platz
7:45 Uhr: Stretching
7:55 Uhr: Warm Up mit Alamande Belfor, Festwiese
8:40 Uhr: Startaufstellung 5km Bewerb
9:00 Uhr: Start 5km Bewerb
9:30-11:15 Uhr: Djane auf der Frauenlauf-Bühne
10:10 Uhr: Startaufstellung 10km Bewerb
10:30 Uhr: Start 10km Bewerb
11:10 Uhr: Start 5km Nordic Walking
11:15 – 12:15 Uhr: Frauenlauf-Party mit Live-Musik, Frauenlauf-Bühne
12:30 Uhr: Siegerinnenehrung Elitelauf
13:20 Uhr: Siegerinnenehrung 5km und 10km
14:30 – 15:30 Uhr: Frauenlauf-Party mit Live-Musik, Frauenlauf-Bühne
19:45 Uhr: Highlights des Frauenlauf 2019 auf ORFeins