Ressort
Du befindest dich hier:

Laufen im Frühling: 7 wichtige Tipps

von

Der Frühling ist da! Und der Winterspeck auch noch... Zeit endlich regelmäßig zu laufen! Wir haben bei den Profis von Freeletics Running nach den besten Tipps für Laufanfänger angefragt!


Auf Zecken und Kleingetier achten © Bild: Thinkstock/iStock/fatchoi

Auf Zecken und Kleingetier achten

Mit den wärmeren Temperaturen kommen auch wieder lästige kleine Tierchen aus dem Winterlager und können das Laufvergnügen erheblich beeinträchtigen. Wer gegen Wespen- oder Bienengifte allergisch reagiert sollte auch bei seinem Lauf in der Lage sein, Sofortmaßnahmen einzuleiten, wenn es zu einem Stich kommt. Sei es über Medikamente oder einen schnellen Hilferuf über das Mobiltelefon. Zecken sammelt man sehr schnell in hohen Gras auf. Läufe auf schmalen Pfaden durch hohe Wiesen bergen das Risiko, Zecken aufzunehmen. Am besten kontrolliert man seine Beine nach so einem Streckenabschnitt kurz und/oder sehr ausführlich zu Hause. Stretching auf einer gepflegten Wiese kann, je nach Gebiet, auch dazu führen, eine Zecke aufzunehmen. Hier gilt dasselbe wie nach dem laufen – Kontrolle. Sollte man von einer Zecke gebissen worden sein, gilt: Sofort zum Arzt!