Ressort
Du befindest dich hier:

Leckere Waffelrezepte

von

Egal ob als Dessert, zum Nachmittagskaffee, als Jause oder zum Frühstück - Waffeln schmecken einfach immer ganz besonders lecker. Und mit den verschiedenen Waffelteigen, lassen sich originelle, neue Waffelrezepte kreieren.


Haselnusswaffeln © Bild: Corbis. All Rights Reserved.

Haselnusswaffeln

Zutaten

120 g geriebene Haselnüsse, 300 ml Milch, 80 g Feinkristallzucker, 50 g Butter, 300 g Mehl, Prise Salz, 3 Eier, 1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung

Die Eier in Dotter und Klar trennen. Das Eiklar mit Salz zu steifem Eischnee schlagen.
Die Haselnüsse mit der Milch aufkochen, von der Herdplatte nehmen und 10 Minuten quellen lassen.
Dotter, Zucker, Vanillezucker und Butter zu einem cremigen Teig schlagen und die Milch-Nuss-Mischung einrühren. Das Mehl sorgfältig unterheben und den Schnee zum Schluss unterziehen.
Die Waffeln nach Anleitung im Waffeleisen backen.
Tipp: Wer möchte, kann an Stelle der Haselnüsse auch Walnüsse verwenden.