Ressort
Du befindest dich hier:

Lena Dunham ist egal, was andere zu ihrem Körper sagen

Lena Dunham hat sich vor wenigen Wochen mit deutlich weniger Kilos auf dem Red Carpet gezeigt. Doch es ist ihr immer noch egal, was andere zu ihrem Körper sagen und das verdeutlicht sie mit diesem Instagram-Post.

von

lena dunham
© Photo by Lena Dunham via Instagram

Wenn es um Lena Dunhams Körper geht, so gibt es wohl kaum eine Person, die ihre Meinung zu diesem Thema so laut und stark vertritt wie die Schauspielerin. Als sie sich neulich auf dem Red Carpet zeigte - und zwar deutlich erschlankt - folgte erneut viel Gerede um den neuen "Body" der 30-Jährigen. Grund genug für Lena, wieder einmal ihre Meinung zu äußern und zwar mit diesem Instagram-Post.

"Ich glaube, ich habe es über die vergangenen Jahre ziemlich klar gemacht, dass es mir vollkommen egal ist, was irgendjemand über meinen Körper denkt. Ich bin schon mit Größe 46 in Couture über den roten Teppich gegangen. Ich habe Sex-Szenen gedreht, nach Operationen mit Narben & CO. Ich habe akzeptiert, dass mein Körper ein sich ständig veränderter Organismus ist."

Der Grund, weshalb Lena abgenommen hat, hängt aber nicht mit irgendwelchen Schönheitsidealen zusammen, die von der Medienwelt verbreitet werden. Der wahre Grund dafür ist, da sie mit der chronischen Erkrankung "Endometriose" zu kämpfen hat und gemerkt hat, dass mehr Sport und eine gesunde Ernährung ihr deutlich helfen.

»Ich lächle so breit ich kann, egal wie dick oder dünn ich gerade bin und welche Größe ich derzeit trage. Ich bin stolz auf was dieser Körper bereits gesehen und ertragen hat und was er repräsentiert.«

Und Lena betont nochmals, dass diese Gewichtsabnahme kein Triumph oder Zeichen dafür ist, dass sie schließlich doch nachgegeben hat und abnehmen wollte. "Ich weigere mich diese beschissenen Vorher-Nachher-Bilder zu feiern."

Eine Powerfrau mit einer starken Meinung! Finden wir großartig!