Ressort
Du befindest dich hier:

WOMAN testet: Naturhotel Forsthofgut

Im Frühling, Sommer, Herbst & Winter kann man wegfliegen. Muss man aber nicht. Ich war zu Gast im Naturhotel Forsthofgut im schönen, ländlichen Leogang und wollte dort fast nicht mehr weg!

von

naturhotel forsthofgut
© Photo by Naturhotel Forsthofgut

Wenn man ein langes Wochenende Urlaub hat, aber nicht wegfliegen möchte, kann man auch wunderschön in Österreich Urlaub machen. Das Naturhotel Forsthofgut ist der beste Beweis dafür. Eine traumhafte Hotelanlage in der schönen Natur, umgeben von Bäumen, Wiesen und Wäldern, mit Wellnessbereich, köstlichem Essen im Restaurant "Echt", Außenpool und riesigem Schwimmteich.
Und dass das Hotelpersonal einen täglich mit einem strahlenden Lächeln begrüßt, einem quasi jeden Wunsch von den Augen abliest und ganz besonders darauf bedacht ist, dass man sich pudelwohl fühlt, ist ein weiterer Grund, weshalb ich mich in das Hotel verliebt habe.

Das Hotel

Im Naturhotel Forsthofgut gibt es alles, was das Herz begehrt. Ich habe in einem wunderschönen Zimmer mit Blick auf den Garten bzw. Badeteich gewohnt. Das Badezimmer (inklusive Badewanne) hatte eine Glaswand zum Schlafzimmer und mit den natürlichen Badeseifen, Shampoos, Körperlotion & Handseifen wollte ich mich am liebsten den ganzen Tag lang einseifen.
Jedes Zimmer ist top ausgestattet, hat TV (den man bei so einer himmlischen Naturlandschaft ohnehin nicht braucht), neue Badezimmer und unfassbar weiche Betten. Außerdem bekommt man täglich frisches Obst und Wasser aufs Zimmer geliefert und die morgendliche Hotelpost mit Neuigkeiten vom Salzburger Land und möglichen Freizeitaktivitäten.

naturhotel forsthofgut
naturhotel forsthofgut

Essen im Naturhotel: "Grüne Haube"

Exklusiv, stilvoll, regional & einfach "echt" - der Name des Fine-Dining Restaurant "echt" im Naturhotel ist hier Programm. Mit Blick auf das Bergpanorama kann man hier an drei Tagen in der Woche feine Spezalitäten aus dem Salzburger Land genießen - und zwar auf Haubenniveau.
Haubenkoch Michael Helfrich und sein Kulinarik-Team verwöhnen in der kleinen, eleganten Altholz-Stube ihre Gäste mit einem ausgewählten Degustationsmenü und lokalen und regionalen Spezialitäten.
"Regionale Pinzgauer Küche - das ist das, was wir unseren Urlaubsgästen bieten möchten. Sehr viel Wert legen wir bei den Menüs im "echt" auf die Verwendung von heimischen Produkten, die wir seit vielen Jahren von unseren Partnern aus der Leoganger Nachbarschaft beziehen."
Übrigens wurde der kulinarische Bereich des Forsthofguts mit der "Grünen Haube " ausgezeichnet. Dieses Qualitätssiegel wird an Restaurants und Hotels verliehen, die ihren Gästen ein breites Angebot an vollwertig-vegetarischen Gerichten bieten. Schlagwörter sind hier: ökologisch, gesundheitlich, kulinarisch, sozial, ethisch, regional, saisonal, bio! Die Gäste bekommen finden bei jeder Menüauswahl auch ein durchgängig vollwertig-vegetarisches Angebot. Mit oder ohne Fleisch - beides ist gleichwertig präsentiert, beides hat seinen angemessenen Platz.

Gefrühstückt habe jeden Tag auf einer anderen Terrasse und da zu der Zeit, als ich das Hotel besuchte, auch eine Fußball-Nationalmannschaft war, war ich jeden Morgen in netter Gesellschaft mit ziemlichen scharfen Männern ;-)

naturhotel forsthofgut

WaldSpa & Außenpool & Schwimmteich

Und auch was das Relaxen betrifft, so konnte ich hier mehr als nur entspannen. Im Naturhotel gibt es nämlich nicht nur eine wunderschöne Wellnessanlage. Hier befindet sich auch Europas erstes waldSPA. Dadurch konnte das Hotel die Tester des Relax Guides 2014 überzeugen und wurde unter die 20 besten und exklusivsten Wellnesshotels in Österreich gewählt.
Verschiede Sauna- und Dampfbadkabinen, ein großes Massageangebot, Maniküre, Pediküre, einen Innenpool, einen Außenpool und einen riesigen, wunderschönen und gepflegten Badeteich - klingt wunderbar? Ist es auch!

naturhotel forsthofgut
naturhotel forsthofgut
naturhotel forsthofgut

Auch an die kleinen Gäste wird hier gedacht

Was mir bei meinem Hotelbesuch auch besonders aufgefallen ist, war die Tatsache, dass hier auch viele Kinder zu Gast waren. Und das hat auch seinen Grund. Im Naturhotel gibt es einen Ganztagsbetreuung, einen kleinen Streichelzoo und einen extra für die Kinder gebauten Klein-Bauernhof, wo sie im Garten spielen und herumtollen können, während die Eltern relaxen.

naturhotel forsthofgut

MEIN PERSÖNLICHES FAZIT

Ich werde dem Naturhotel Forsthofgut sicherlich noch einige Male einen Besuch abstatten. Das Team, die Hotelanlage, der Wellnessbereich, das köstliche regionale Essen und vor allem auch diese unfassbar positive Stimmung und Atmosphäre hat mich einfach verzaubert.
Das waren erholsame Tage, wie man sie sich wünscht!

Themen: Reise, Lokaltipps