Ressort
Du befindest dich hier:

Bist du jetzt zu weit gegangen, Leo?

Ja, er hat ein Faible für Victoria's Secret-Models. Aber mit seiner neuen Freundin ist Leonardo DiCaprio ein wenig zu weit gegangen, finden US-Medien.


Bist du jetzt zu weit gegangen, Leo?

Leonardo DiCaprio: Faible für Models. Junge Models.

© 2016 Getty Images

Leonardo DiCaprio - einer unser ewigen Traummänner. Heuer hat er endlich den schon lange verdienten Oscar abgeräumt. Und auf einmal schien es, als wollte der 41-Jährige so etwas wie "erwachsen" werden.

Ein Indiz? Er benannte seine Boys-Clique von "Pussy Posse" (wir übersetzen euch das jetzt besser nicht) in "The Wolf Pack" um. Nix mehr mit Frauenhelden-Image. Dachten wir. Doch ein Jäger kann von seiner Beute offenbar nicht lassen – und die heißt im Falle von Leonardo DiCaprio: "Victoria's Secret"-Models.

Gisele Bündchen, Bar Refaeli, Toni Garrn, Erin Heatherton, Anne V – vermutlich könnte man die Liste der langbeinigen Eroberungen noch weiterführen. Und auch seine neueste Freundin modelt für den Unterwäsche-Giganten - dennoch ist diesmal etwas anders....

Leonardo DiCaprio datet eine 19-Jährige

Denn Chelsey Weimar, so der Name der brünetten Schönheit, ist nicht ein klassischer VS-Engel, sondern ein Victoria's Secret Pink-Model. "Pink" ist die Jugendlinie des Dessous-Labels, wendet sich an Mädchen im Alter von 14 - 19 Jahre.

Und auch Chelsey ist so blutjung wie die Zielgruppe, die sie repräsentieren sollen. Erst vor wenigen Wochen wurde sie 19 – und dieses Faktum bringt US-Medien jetzt gegen DiCaprio auf.

"Leo, diesmal bist du zu weit gegangen," titelt etwa das NY Mag. "Deine neue Freundin ist hübsch und erfolgreich - aber sie sollte besser einen Teenie-Star daten", schreibt das People Magazin. Und die britische Daily Mail befindet, dass ein Date zwischen einem 41-Jährigen und einer 19-Jährigen wirklich nicht sein müsse. "Leo, rette lieber Delphine oder triff' dich mit einem "normalen" VS-Model – aber nicht mit einem Kind."