Ressort
Du befindest dich hier:

5 Tricks, mit denen du im Schlaf lernst!

Lernen WIE im Schlaf? Naja. Fast. Wir haben 5 Tricks, mit denen du deine Hirnleistung während des Schlafs verbesserst und dir Infos einfacher einprägst.


Rosenduft © Bild: iStockphoto

Rosenduft

Auch Duft wirkt unterstützend, wenn man sich bestimmte Inhalte einprägen möchte. Für ein Experiment baten Forscher der Uni Lübeck die Probanden, vor dem Schlafengehen am Computer Memory zu spielen und die Anordnung von 15 Kartenpaaren auswendig zu lernen. Der Testraum war mit Rosenduft parfümiert. Im Schlaf wurden die Testpersonen erneut entweder mit Rosenduft oder einem neutralen Placebo-Duft eingenebelt. Am Tag darauf wurden sie gebeten, die Kartenpaare erneut so anzuordnen, wie sie zuvor gelegen hatten. Das erstaunliche Ergebnis: Die Probanden, denen auch nachts Rosenduft um die Nase wehte, konnten sich deutlich besser an die richtige Position der Karten erinnern (97 Prozent) als unter dem Placeboduft (85 Prozent). Was das für uns bedeutet: wir düfteln uns mit Rosen ein, sobald es an die Prüfung geht.