Ressort
Du befindest dich hier:

Liebe macht glücklich ... ach ja und dick!

Da lernt man den Mann seiner Träume kennen und "schwups" ist die schlanke Figur auch schon dahin! Warum uns die Liebe dick macht? Das sind die Gründe!

von

Liebe macht glücklich ... ach ja und dick!
© Photo by LuminaStock/Thinkstock/iStock

1. Weniger Zeit für mich und mein Workout
Frischverliebte können nicht genug voneinander kriegen. Das ist zwar gut für ihre Liebe, doch schlecht für unseren Körper. Denn das wöchentliche Fitness- und Workout-Programm wird so schnell und einfach immer wieder und wieder verschoben. Und ehe man sich versieht, sind Wochen vergangen, die Liebe gewachsen und leider auch unser Hüftumfang.

2. Mehr Alkohol und Desserts
Ein romantischer Abend mit deinem Schatz? Es gibt Rotwein, Pasta und zum Nachtisch ein Schokoladenmousse. Traumhaft! Doch leider auch ziemlich kalorienreich. Wer seinen Liebsten mit selbstgekochtem Essen verwöhnen - oder auch beeindrucken - möchte, der sollte ein bisschen auf die Kalorienanzahl achten. Besser wäre es wohl, wenn Alkohol und Pasta schon sein müssen, dass er dich zum Nachtisch vernascht.

3. Männer und ihre großen Portionen
Männer haben eine andere Figur wie wir Frauen. Daher verbrennen sie auch Kalorien deutlich schneller. Das Problem ist nun, wenn wir nun von unserem Liebsten bekocht oder mit Take-Away-Essen versorgt werden, so meinen sie es oftmals viel zu gut mit uns.

4. Schlechte Ess-Gewohnheiten
Tatsache: Es gibt wohl kaum einen Mann, der NEIN zu Fast-Food sagt. Und eigentlich mögen wir es ja auch. Nur, weil viele von uns figurbewusst leben, oder eben einfach auf ihre Figur achten müssen, kommen Burger, Pommes & Co nicht allzu oft auf unsere Teller. In einer Beziehung macht man dann mal eine Ausnahme, und noch eine, und noch eine und schon hat man das ein oder andere Kilogramm zugenommen.

5. Liebe geht durch den Magen
Fazit: Auch wenn man in einer Beziehung mehr Alkohol, größere Portionen, etwas mehr Kalorien isst und etwas weniger Sport treibt, so kann man dies mit der Zeit auch wieder ändern, oder daran arbeiten. Nicht aufgeben, nicht in Gewohnheitsmuster verfallen und einfach anfangen. Und wie wäre es mit Sport zu zweit, einem ausgedehnten Spaziergang, oder einem gemeinsamen Kochabend mit frischen und gesunden Produkten?

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.