Ressort
Du befindest dich hier:

Was tun, wenn ER eine Freundin hat

Manchmal ist das Leben einfach ungerecht. Und zwar ganz besonders dann, wenn man jemanden kennenlernt, es funkt, es knistert, er lächelt, er schaut dir in die Augen... und ER hat eine Freundin. Was man dann tun kann? Nur keine Panik!

von

er hat eine freundin
© Photo by Thinkstock

1. Nicht hineinsteigern
Zu viel Kopfkino ist ungesund. Wenn du IHN total auf ihn stehst, obwohl er eigentlich vergeben ist, kannst du das gerne tun. Aber lass es dauernd deine SMS, Mails, Facebook-Nachrichten & Co zu checken. Das bringt dir nichts und euch nicht weiter. Hey, er hat geschrieben? Toll! Und wenn er sich nicht meldet, auch okay.

2. Freundin nicht thematisieren
Das Schlimmste was du in dieser Situation machen kannst, ist die Freundin zu thematisieren. Er weiß es, du weißt es, es ist zwischen euch geklärt. Solange er nicht mehr von dir will, kannst du so weitermachen wie bisher. Leider tendieren Männer ja gerne dazu, die Sachen so laufen zu lassen, daher sollte durchaus früher oder später eine Entscheidung getroffen werden. Aber nur nichts überstürzen, vor lauter "ich will, ich will, ich will und zwar jetzt und sofort!"

er hat eine freundin

3. Keinen Bitch-Fight
Ebensowenig, wie man die Freundin thematisieren sollte, bringt es auch nichts, wenn man gegen sie lästert. Lästerst du, so wird er sie vor dir in Schutz nehmen, lästert er, so bist du sein Seelenklemptner, der ihn zwar aufbaut und tröstet, aber im Endeffekt wird er sich nicht von ihr trennen.

4. Offen für Neues sein
Wenn du nicht so schnell mit ihm abschließen kannst oder willst, ist es okay. Aber bleib offen für neue Männer. Ein netter Flirt, Dates & Party ist durchaus erlaubt und auch wichtig. Wer weiß, vielleicht läuft dir ein viel Besserer über den Weg. Dann wäre es doch schade, wenn man sich auf den Mann mit Freundin versteift. Denn der wird dir ja bekanntlich nicht davonlaufen.

5. Keine falschen Hoffnungen machen - soll heißen: Realistisch bleiben
Dass er seine Freundin verlassen wird, und mit Rosen, Ring und einem Babyhund auf seinem Arm zu dir kommen wird, ist zwar eine nette Vorstellung, doch das passiert dann doch eher im Hollywood-Film. Daher nicht den Bezug zur Realität verlieren.

Aber was das Hoffen, betrifft, ja hoffen tun wir bekanntlich alle. Und das ist auch gut so! Denn Ausnahmen bestätigen die Regel ;-)

handy unglücklich verliebt