Ressort
Du befindest dich hier:

Diese "Player"-Typen sind gefährlich

Mädels, wir können uns vor Liebeskummer, gebrochenen Herzen & Co schützen. Wie? Indem wir diese "gefährlichen" Typen meiden. Das sind nämlich die schlimmsten "Player" wo gibt!

von

player
© Photo by istockphoto.com
1

Der Single - (offensichtlich) in keiner Beziehung
Warum der Single-Mann gefährlich ist? Weil er Single ist und diese Freiheit wo und wann es nur geht auskostet. Es wird geflirtet, es wird gegrapscht und es werden Herzen gebrochen. Viele Herzen. Denn der überzeugte Single-Mann, oder aber der frisch getrennte Single-Mann, ist auf alles aus, nur eben nicht auf eine Beziehung. Die Challenge: Man muss den Punkt erreichen, wenn er plötzlich offen für eine Neue ist und dann zuschlagen. Und das ist alles andere als einfach, denn wir alle wissen doch: #Timing is a #bitch!

2

Der Macho - meistens auch Single
Warum der Macho oft Single ist? Weil es durch seine Art kaum eine Frau bei ihm aushält. Das einzige, was ihn attraktiv macht, ist seine "Beschützer-Aura". Denn eines müssen wir uns eingestehen: Wir stehen darauf. Und genau an diesem Punkt erwischt er uns. Aber Achtung: Er ist und bleibt ein Macho.

3

Der ewige Junggeselle - definitiv Single
Ein ganz ganz schwieriger Fall ist der ewige Junggeselle. Warum? Weil er meist sexy, attraktiv und gut angezogen ist. Und durch seine "flirty" Art, schmeichelt er sich in die Frauenherzen ein. Was ihn aber so gefährlich macht, ist vor allem, dass jede und zwar jede Frau glaubt, sie können ihn an sich binden. Das geht vielleicht eine kurze Zeit lang gut (und die Betonung liegt auf kurz), aber langfristig gesehen ist das ganze ein hoffnungsloser Fall. #beentheredonethat!

4

Der Charmeur - meistens in einer Beziehung
Finger weg vom Charmeur, denn den wirst du niemals für dich alleine haben. Er flirtet gerne (und auch ziemlich gut) und wirft mit Komplimenten um sich. Unbegreiflich oft, wie kreativ und charmant dieser Typ sein kann. Doch überlege dir gut, ob du dich für ihn entscheiden willst, denn auch wenn es dir und deinem Ego gut tut, so wirst du, sofern er einmal alleine unterwegs ist, nie wissen, wem er gerade den Kopf verdreht.

5

Der Vergebene - definitiv in einer Beziehung
Wieso sind eigentlich immer alle sexy Typen in einer Beziehung? Naja, egal. Jedenfalls: Wenn diese Männer etwas können, dann ist es auf unschuldige Art und Weise einer Frau den Kopf verdrehen. Und das ist dann nicht nur ärgerlich, sondern schreit auch nach Herzschmerz-Alarm. Eines wissen wir nämlich: Sie können flirten, sie lieben es und "es ist doch gar nichts Besonderes...sie sind doch nur nett". Jaja, wer's glaubt. Wir haben dennoch Kopfkino deluxe!
Aber bitte immer merken: Macht er es mit ihr, macht er es auch mit dir!

Ach ja, da waren ja noch ein paar!

Es gibt übrigens noch ein paar Jungs, die wir besser nicht daten oder verführen sollten:
1.) Den Exfreund der besten Freundin (bitte nur nach Absprache!)
2.) Das "G'schpusi" der besten Freundin (wer das tut, verliert die Freundin garantiert!)
3.) Exmänner (absolutes NO GO!
4.) Kollegen (never f*** the office.....)
5.) Chefs (könnte problematisch werden)